Ende des Ausverkaufs? RB Leipzig lässt eines seiner Supertalente mal nicht ziehen!

Leipzig - In den letzten Jahren war RB Leipzig nicht gerade dafür bekannt, viele Talente aus der Akademie zu den Profis hochzuziehen. Stattdessen wurden potenzielle Juwelen wie Sidney Raebiger (17) an andere Vereine weitergegeben. Jetzt darf sich zumindest ein Jugendspieler über ein neues Arbeitspapier freuen.

Sanoussy Ba (18) hat bei RB Leipzig seinen ersten Profivertrag unterschrieben.
Sanoussy Ba (18) hat bei RB Leipzig seinen ersten Profivertrag unterschrieben.  © Picture Point / Roger Petzsche

Wie die Sachsen am Dienstag mitteilten, wird Sanoussy Ba (18) mit seinem ersten Profivertrag ausgestattet. Der flexibel einsetzbare Außenspieler darf bis mindestens 2025 bleiben.

"Ich bin sehr stolz, dass ich meinen ersten Profivertrag unterschreiben konnte, und es ist ein tolles Signal des Vereins. Ich fühle mich bei RB Leipzig unglaublich wohl und kann mich hier Tag für Tag hervorragend entwickeln", zeigte sich der 18-Jährige begeistert.

Dass er seine ersten Minuten in der Bundesliga und im DFB-Pokal in dieser Saison bekommen hat "zeigt, dass ich auf einem guten Weg bin, aber natürlich weiter hart arbeiten muss, um es dauerhaft in den Kader der 1. Mannschaft schaffen zu können. Das ist mein großes Ziel und dafür werde ich alles geben."

Alte und neue Gesichter bei RB Leipzig: US-Talent ist gelandet, Publikums-Liebling ist zurück
RB Leipzig Alte und neue Gesichter bei RB Leipzig: US-Talent ist gelandet, Publikums-Liebling ist zurück

Auch Coach Marco Rose (46), der seit ein paar Monaten den U19-Nationalspieler Deutschlands genau unter die Lupe genommen hat, sieht Potenzial:

"Sanoussy ist ein guter und talentierter Junge. Es macht Spaß, mit ihm zusammenzuarbeiten. Er hat eine herausragende Dynamik, ist beidfüßig und noch flexibel einsetzbar. Ich freue mich mit ihm über seinen ersten Profivertrag."

Beweisen, dass die Entscheidung richtig war, kann das junge Talent vermutlich schon am kommenden Freitag. Dann treten die Roten Bullen um 14 Uhr im letzten Test des Jahres gegen den dänischen Klub AC Horsens an.

Schon am vergangenen Freitag beim 6:0-Erfolg gegen den polnischen Erstligisten Radomiak Radom am Cottaweg kam Ba zum Einsatz und zeigte wie seine Teamkollegen auch eine ansprechende Leistung.

Titelfoto: Picture Point / Roger Petzsche

Mehr zum Thema RB Leipzig: