Erster Schritt zur Titelverteidigung: RB Leipzigs Pokalspiel gegen Ottensen terminiert!

Leipzig - Die Mission Titelverteidigung hat einen Starttermin! Am 30. August um 20.45 Uhr trifft RB Leipzig in der ersten Runde des DFB-Pokals auf Regionalligist FC Teutonia 05 Ottensen. Das Spiel wird sowohl bei "Sky" als auch im Free-TV beim ZDF übertragen.

Kaum den Titel gewonnen, geht es für RB Leipzig schon bald an die Verteidigung des DFB-Pokals.
Kaum den Titel gewonnen, geht es für RB Leipzig schon bald an die Verteidigung des DFB-Pokals.  © Picture Point / Sven Sonntag

Das gab der Deutsche-Fußball-Bund am Mittwochmittag bekannt. Im Vergleich zu den anderen Teilnehmern wurden die Partien der Sachsen und des FC Bayern München von Ende Juli auf Ende August verschoben.

Grund dafür ist der Supercup, um den die beiden Bundesligisten am 30. Juli spielen werden.

Dadurch haben beide Teams im engmaschig gestrickten Zeitplan noch eine englische Woche mehr. Denn auch wenn der Gegner "nur" ein Regionalligist ist, wollen die Roten Bullen komplett fokussiert ins Rennen gehen.

Transfer fix: Angreifer Sesko wechselt zu RB Leipzig
RB Leipzig Transfer fix: Angreifer Sesko wechselt zu RB Leipzig

"Wir haben gerade erst erlebt welche besonderen Momente einem der DFB-Pokal bescheren kann und die Freude über den Titel ist bei uns noch riesig. Und natürlich wollen wir wieder so weit wie möglich kommen. Dafür werden wir Schritt für Schritt denken und wollen unser Spiel in Hamburg bei Teutonia Ottensen unbedingt gewinnen", sagte RB-Coach Domenico Tedesco (36) nach der Auslosung.

Noch gibt es allerdings ein paar Fragezeichen hinter dem Duell. Denn die Hamburger können höchstwahrscheinlich nicht im eigenen Rund antreten. Ein Ausweichversuch zum FC St. Pauli scheiterte.

Wo genau also das erste Pokalspiel der beiden Teams stattfinden wird, ist noch unklar.

Titelfoto: Picture Point / Sven Sonntag

Mehr zum Thema RB Leipzig: