Nur noch weg: Die Abteilung "Keine Lust" bei RB Leipzig

Leipzig - Die Vorbereitung ist für einige Spieler nicht unbedingt die Lieblingszeit der Saison. Wenn man dann noch bei einem Klub mittrainieren muss, den man eigentlich verlassen möchte, sind die Beine doppelt schwer. RB Leipzig hat aktuell zwei solcher Kandidaten.

Brian Brobbey (20) machte am Dienstag deutlich, dass er absolut keine Lust mehr auf RB Leipzig hat. Sein Wechsel zu Ajax Amsterdam soll kurz bevor stehen.
Brian Brobbey (20) machte am Dienstag deutlich, dass er absolut keine Lust mehr auf RB Leipzig hat. Sein Wechsel zu Ajax Amsterdam soll kurz bevor stehen.  © Picture Point

Brian Brobbey (20) und Ilaix Moriba (19) machten am Dienstag beim öffentlichen Training beide den Eindruck, als würden sie lieber gerade ganz woanders sein wollen.

Brobbey, der seine Zukunft ganz klar bei Ajax Amsterdam sieht, machte beim Trainingsspiel kaum einen Lauf richtig mit. Durch die meisten Übungen quälte sich der Niederländer durch, stand oftmals leicht abseits des restlichen Teams.

Immerhin hat diese Farce für beide Seiten offenbar bald ein Ende. Schon Ende der Woche könnte die Entscheidung gefallen sein, ob der Stürmer zu seinem Klub in die Eredivisie zurückkehren darf.

Deal durch! RB Leipzig schickt Angelino zu Bundesliga-Konkurrent
RB Leipzig Deal durch! RB Leipzig schickt Angelino zu Bundesliga-Konkurrent

Die Rasenballer fordern allerdings wohl 25 Millionen Euro von Ajax, um den Angreifer, der in Leipzig noch bis 2025 Vertrag hat, zu verpflichten. Der Bundesligist setzt das Preisschild bewusst so hoch, wohl man intern glaubt, dass Brobbey in den nächsten Jahren noch deutlich an Wert gewinnt.

Das könnte man bei Moriba auch so spekulieren, dessen Bilder von seiner Ankunft schon deutlich machten, dass er am liebsten gar nicht wieder erst nach Deutschland gekommen wäre. Doch die Zukunftsaussichten des ehemaligen Juwels des FC Barcelona sehen nicht so klar aus. Trainer Domenico Tedesco (36) braucht den Mittelfeldmann nicht in seinem System.

Beim FC Valencia, wo er im letzten halben Jahr abgestellt war, kam er immerhin auf neun Startelfeinsätze. Einen Abnehmer gibt es im Augenblick aber noch nicht, was wohl auch daran liegt, dass das Arbeitspapier des 19-Jährigen bei RB noch bis 2026 gilt und er wohl nicht so billig zu haben wäre.

Ilaix Moriba (19) kam mit großen Vorschusslorbeeren vom FC Barcelona. Doch bei RB Leipzig ist der Mittelfeldmann nie angekommen.
Ilaix Moriba (19) kam mit großen Vorschusslorbeeren vom FC Barcelona. Doch bei RB Leipzig ist der Mittelfeldmann nie angekommen.  © Picture Point

Immerhin: Die beiden anderen Rückkehrer Alexander Sörloth (26) und Ademola Lookman (24) machten beide eine recht gute Figur auf dem Rasen. Gerade beim Stürmer aus Norwegen stehen die Chancen nicht schlecht, dass er bleiben darf.

Titelfoto: Picture Point

Mehr zum Thema RB Leipzig: