"Oberstes Transferziel": RB Leipzigs Konate offenbar im Visier von Manchester United!

Leipzig - Und wieder gerät ein Leipziger Leistungsträger ins Visier der englischen Top-Klubs! Medienberichten zufolge hat Manchester United ein Auge auf RB Leipzigs Abwehrspieler Ibrahima Konaté (21) geworfen.

Einem Medienbericht zufolge arbeitet Manchester United an einer Übernahme von RB Leipzigs Ibrahima Konaté (21).
Einem Medienbericht zufolge arbeitet Manchester United an einer Übernahme von RB Leipzigs Ibrahima Konaté (21).  © Motivio/Thomas Eisenhuth/RB Leipzig/dpa

Demnach hat ManU-Trainer Ole Gunnar Solskjær (47) den 21-Jährigen sogar als "oberstes Ziel" für die Innenverteidigung auserkoren, meldet Sky Sport.

Zwar sollen auch die Red Devils Konatés Mannschaftskollegen Dayot Upamecano (22) für die optimalste Lösung halten. Weil der FC Bayern München jedoch bereits dabei sei, sich diesen Fisch im Sommer zu angeln, scheinen sie sich nun auf dessen Landsmann zu stürzen.

Damit jedoch nicht genug: Auch der FC Liverpool sowie der FC Chelsea sollen an dem Franzosen dran sein.

RB Leipzigs EM-Held Forsberg: Emil geknickt im Trainingslager eingetroffen
RB Leipzig RB Leipzigs EM-Held Forsberg: Emil geknickt im Trainingslager eingetroffen

Beide Klubs waren zuletzt auch im Rennen um "Upa" genannt worden. Hat man sich an der Anfield Road und Stamford Bridge nun etwa ebenfalls auf ein neues Ziel eingeschossen?

Noch keine Entscheidung Upamecanos zu Wechsel

Die Red Devils hatten eigentlich Dayot Upamecano (22) ins Auge gefasst. Weil der FC Bayern jedoch bereits um diesen buhlt, wird nun Konaté zu einer attraktiven Lösung.
Die Red Devils hatten eigentlich Dayot Upamecano (22) ins Auge gefasst. Weil der FC Bayern jedoch bereits um diesen buhlt, wird nun Konaté zu einer attraktiven Lösung.  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Vor allem die Nachrichten über die Verhandlungen zwischen dem FC Bayern und Upamecano lassen an dieser Stelle aufhorchen, immerhin hatte dessen Berater Volker Struth zuletzt noch erklärt, dass noch keine endgültige Entscheidung darüber gefallen sei, wohin der 22-Jährige gehen wird.

"Die Wahrscheinlichkeit, dass er im Sommer wechselt, ist sehr hoch. Er hat für sich entschieden, den nächsten Schritt machen zu wollen", hieß es lediglich.

Sowohl Dayot Upamecano als auch Ibrahima Konaté stehen seit 2017 bei RB Leipzig unter Vertrag.

Titelfoto: Motivio/Thomas Eisenhuth/RB Leipzig/dpa

Mehr zum Thema RB Leipzig: