Ohne Testspiele gegen RB Leipzig? Atlético findet keine Gegner

Madrid/Leipzig - Vor dem Champions-League-Viertelfinale gegen RB Leipzig am 13. August in Lissabon hat Atlético Madrid noch immer keinen Testspielgegner gefunden.

Atlético Madrid, hier die Spieler Alvaro Morata (links) und Saul Niguez im Training, ist knapp zwei Wochen vor der Partie gegen RB Leipzig noch immer auf der Suche nach Testspielgegnern.
Atlético Madrid, hier die Spieler Alvaro Morata (links) und Saul Niguez im Training, ist knapp zwei Wochen vor der Partie gegen RB Leipzig noch immer auf der Suche nach Testspielgegnern.  © Alexander Marin/Atletico Madrid/dpa

Eigentlich sollte es zwei Spiele – am heutigen Samstag und am kommenden Donnerstag – als Vorbereitung auf die Partie in Portugal geben, schrieb die Sportzeitung "Mundo Deportivo".

Aber die Suche ist schwierig, denn fast alle infrage kommenden spanischen Fußballvereine haben sich schon in die Sommerferien verabschiedet.

Deshalb ließ Trainer Diego Simeone seine Mannschaft auch am Samstag in der Ciudad Deportiva westlich von Madrid trainieren.

Flügelstürmer Yannick Carrasco war dennoch zuversichtlich. "Wir wissen, wie wir spielen müssen, um gegen Leipzig zu gewinnen", sagte der Belgier in einer Club-Mitteilung.

Titelfoto: Alexander Marin/Atletico Madrid/dpa

Mehr zum Thema RB Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0