Planungen für das kommende Jahr: RB Leipzig trifft auf Klopps FC Liverpool

Leipzig - RB Leipzig steht mit dem Halbfinale der Champions League gegen Paris Saint-Germain vor dem größten Spiel der Vereinsgeschichte. 

Im kommenden Jahr soll es in Leipzig zum Aufeinandertreffen der Bullen mit dem FC Liverpool kommen.
Im kommenden Jahr soll es in Leipzig zum Aufeinandertreffen der Bullen mit dem FC Liverpool kommen.  © Lluis Gene/Pool AFP/AP/dpa

Es gilt, ein weltbekanntes Star-Ensemble zu schlagen, um tatsächlich ins Finale einzuziehen.

Egal, wie es kommt: RB Leipzig füllt so langsam die Liste an großen Clubs, denen man schon auf dem Platz begegnete. Wenn alles gut läuft, und gerade das Coronavirus nicht wieder den Planungen der Sachsen einen Strich durch die Rechnung macht, dann könnte 2021 der nächste große Name hinzukommen.

Wie Jürgen Klopp (53), Trainer des FC Liverpool in einem Interview mit "Sportbuzzer" verriet, planen die Reds im kommenden Jahr das Aufeinandertreffen mit Leipzig.

Das Freundschaftsspiel ist ein lange ausgehandelter Deal, der im Zuge des Wechsels von Naby Keita (25) im Jahre 2018 beschlossen wurde. 

Wann genau die Partie im vermutlich engen Zeitplan beider Teams stattfinden soll, wurde jedoch nicht gesagt.

Fakt ist jedoch: Fans können sich schon einmal freuen, dass der amtierende englische Meister den geplanten Besuch bei den Leipzigern nicht vergessen hat.

Titelfoto: Lluis Gene/Pool AFP/AP/dpa

Mehr zum Thema RB Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0