RB Leipzigs Leihgabe Ademola Lookman zu teuer für Fulham?

Leipzig - RB Leipzigs Leihgabe Ademola Lookman (23) könnte für den FC Fulham möglicherweise ziemlich teuer werden.

Ademola Lookman befindet sich mit dem FC Fulham im Abstiegskampf.
Ademola Lookman befindet sich mit dem FC Fulham im Abstiegskampf.  © John Walton/PA Wire/dpa

Wie "The Sun" berichtet, müssten die Engländer offenbar 17 Millionen Euro auf den Tisch legen, um Lookman über den Sommer hinweg zu behalten.

18 Millionen Euro hatten die Sachsen 2019 an Everton bezahlt, um den 23-Jährigen nach einer ewigen Hängepartie endlich zu verpflichten. Zurückzahlen konnte Lookman das Vertrauen allerdings nicht.

Nach einer absolut durchwachsenen Saison war der Abschied zum FC Fulham nicht abzuwenden. Die Saison der Engländer läuft allerdings auch nicht gerade optimal: Nach 17 gespielten Partien rangiert Fulham auf einem Abstiegsplatz.

Schwere Zeit für RB Leipzigs Dauerpatient Szoboszlai: "Nicht einfach für meinen Kopf"
RB Leipzig Schwere Zeit für RB Leipzigs Dauerpatient Szoboszlai: "Nicht einfach für meinen Kopf"

Lookman konnte in den vergangenen Begegnungen allerdings ein paar Akzente setzen. Gegen Tottenham sorgte er für den entscheidenden Pass auf Cavaleiro, der zum 1:1-Endstand netzte.

Gegen Chelsea am Wochenende wirkte Lookman in Teilen etwas übermotiviert, hatte sich aber einen Platz in der Startelf verdient.

Ob Fulham am Ende tatsächlich 17 Millionen Euro nach Sachsen überweist, hängt wohl auch davon ab, ob der Verein sich in der Premier League halten kann. Sollte Lookman in den kommenden Wochen nicht total überzeugen, wäre die Summe bei einem Abstieg wohl kaum zu stemmen.

Titelfoto: John Walton/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema RB Leipzig: