RB Leipzigs Klostermann erfolgreich operiert: "Es ist sehr ärgerlich"

Leipzig - Er wird RB Leipzig fehlen - und das vermutlich noch eine ganze Weile.

Lukas Klostermann (24) ist erfolgreich operiert worden.
Lukas Klostermann (24) ist erfolgreich operiert worden.  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Der geplante arthroskopische Eingriff am linken Knie (TAG24 berichtete) bei Lukas Klostermann (24) ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Das teilte RB Leipzig auf ihrer Website mit.

Der Nationalspieler hatte sich beim Auswärtsspiel in Augsburg verletzt und musste zur Halbzeit das Feld verlassen. 

Genauere Untersuchungen Anfang der Woche machten klar: Klostermann muss unters Messer. Am Mittwoch dann der Eingriff, der zum Glück gut verlaufen ist.

Dennoch kommt der Ausfall des Abwehrspielers zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt. Aktuell muss RB in einem drei-vier Tage Rhythmus Saisonspiele bestreiten: "Es ist sehr ärgerlich, dass ich in dieser wichtigen Saisonphase nicht mit auf dem Platz stehen kann, aber der Eingriff war notwendig", so der Nationalspieler. 

Und weiter: "Ich werde alles dafür tun, schnellstmöglich zurückzukehren und drücke meinen Jungs für die anstehenden Aufgaben die Daumen."

Wie lange der 24-Jährige genau ausfallen wird, ist noch nicht klar.

Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema RB Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0