Wechsel angeblich fix: RB Leipzig angelt sich Stürmer-Talent

Leipzig - Das wäre ein echter Gewinn für die Sachsen. RB Leipzig hat sich für den kommenden Sommer offenbar die Dienste von Folarin Balogun (19) gesichert.

Folarin Balogun (19, l.) gilt in England als riesiges Talent. Nun scheint der Stürmer in Leipzig sein Glück versuchen zu wollen.
Folarin Balogun (19, l.) gilt in England als riesiges Talent. Nun scheint der Stürmer in Leipzig sein Glück versuchen zu wollen.  © imago images / PA Images

Das berichtet das englische Portal "Football Insider" exklusiv und bezieht sich dabei auf Vereinsquellen von Arsenal London, für die Balogun aktuell noch aktiv ist.

Beide Parteien seien sich demnach über einen Wechsel einig. Balogun hätte bereits zugestimmt, einen entsprechenden Vorvertrag zu unterschreiben. Damit würde auch der VfB Stuttgart leer ausgehen, der offenbar auch an Balogun Interesse hatte (TAG24 berichtete).

Für die Bullen wäre das aus mehrerlei Hinsicht ein fantastischer Deal. Zum einen ist Balogun nach seinem Vertragsende im Sommer ablösefrei zu haben, zum anderen gilt der Engländer als absolutes Top-Talent.

Zuletzt war er bei der U23 der Gunners als Kapitän im Einsatz, erzielte dabei fünf Tore und gab zwei Vorlagen in zwölf Pflichtspielen.

In der Premier League selbst reichte es zwar bislang nicht für einen Einsatz - sowohl in der Europa League, als auch im Carabao Cup konnte er sich international aber schon beweisen.

In vier Einsätzen gelangen ihm dabei zwei Treffer und eine Vorlage.

Arsenal wollte Balogun behalten

Wirklich glücklich dürfte man auf der Insel nicht über einen möglichen Abgang des 19-Jährigen sein. Cheftrainer Mikel Arteta (38) Ende November über einen erhofften Verbleib des Stürmers: "Er will bleiben, wir wollen, dass er bleibt." Das scheint sich inzwischen geändert zu haben.

Der Wechsel würde auch zu einer zuletzt getätigten Aussage von RB Leipzigs Vorstands-Chef Oliver Mintzlaff (45) passen. Demnach wolle man auch weiterhin in junge, talentierte Spieler investieren, um die Zukunft des Vereins zu sichern. "Das ist unsere DNA", so Mintzlaff.

In den vergangenen Wochen wurden Gerüchte laut, dass im Sommer einige Leistungsträger wie Marcel Sabitzer den Verein verlassen könnten (TAG24 berichtete). Neuzugänge wie Folarin Balogun könnten dann die möglichen Lücken stopfen.

Titelfoto: imago images / PA Images

Mehr zum Thema RB Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0