Kein Meister in dieser Saison? RB Leipzigs Kampl hofft auf Ende der Bayern-Erfolgsserie

Leipzig - RB Leipzigs Mittelfeldspieler Kevin Kampl (30) hat die Hoffnung nicht aufgegeben, dass die Serie des deutschen Fußball-Rekordmeisters FC Bayern München zeitnah endet.

Aktuell stehen die Leipziger mit sieben Punkten an der Tabellenspitze.
Aktuell stehen die Leipziger mit sieben Punkten an der Tabellenspitze.  © Lluis Gene/Pool AFP/AP/dpa

"Klar wäre es schön, wenn jemand sie nach acht Jahren endlich mal stoppen könnte", sagte der 30-Jährige der "Bild". 

Dennoch sei klar, dass der Triple-Sieger der Vorsaison alles sei, "aber nicht titelmüde. Sie sind nach wie vor der Maßstab. Unter Hansi Flick haben sie noch mal einen Riesen-Sprung gemacht, ich habe sie noch nie so ein Pressing spielen sehen", sagte Kampl anerkennend.

Angesprochen auf die Neuzugänge zeigte sich Kampl zuversichtlich, dass die Transfers weiterhelfen können.

"In dieser Saison kann keiner alle Spiele machen. Da brauchst du einen breiten Kader. Die Neuen machen uns qualitativ auf jeden Fall noch besser. Das Gute ist ja, dass sie bei uns nur eine kurze Anlaufphase brauchen."

Am Samstag (15.30 Uhr/Sky) reisen die Roten Bullen zum Spitzenspiel nach Augsburg.

Da Kampl nicht wie andere Mannschaftskollegen auf Länderrspielreise war, stehen seine Chancen auf einen Startelfplatz wohl sehr gut.

Titelfoto: Lluis Gene/Pool AFP/AP/dpa

Mehr zum Thema RB Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0