RB-Leipzig-Talent vor Leihe nach Nürnberg? Das sagt Trainer Nagelsmann

Leipzig - Fußball-Bundesligist RB Leipzig soll über eine Leihe von Nachwuchsstürmer Dennis Borkowski (19) zum Zweitligisten 1. FC Nürnberg nachdenken.

Dennis Borkowski (19) kam bisher zu zwei Kurzeinsätzen bei den RB-Profis, unter anderem gegen den 1. FC Köln.
Dennis Borkowski (19) kam bisher zu zwei Kurzeinsätzen bei den RB-Profis, unter anderem gegen den 1. FC Köln.  © Picture Point / Gabor Krieg

Das berichteten mehrere Medien am Donnerstag übereinstimmend. Demnach soll das 19 Jahre alte Sturmtalent bis Juni 2022 auf Leihbasis nach Franken wechseln.

Borkowski ist aktueller U19-Nationalspieler Deutschlands und kam in dieser Saison zu zwei Kurzeinsätzen in der Bundesliga gegen Bremen und Köln.

In Nürnberg spielt bereits der ebenfalls bis Sommer 2022 geliehene Leipziger Mittelfeldspieler Tom Krauß (19). Trainer Robert Klauß (36) war Ende Juli von RB nach Nürnberg gewechselt.

RB Leipzig in der Bundesliga vorm BVB? "Das muss ja nicht sein!"
RB Leipzig RB Leipzig in der Bundesliga vorm BVB? "Das muss ja nicht sein!"

RB-Coach Julian Nagelsmann (33) bestätigte am Donnerstag in der Pressekonferenz vor der Partie gegen Leverkusen, dass es aufgrund der fehlenden Einsatzzeit sinnvoll sei, eine Leihe in Betracht zu ziehen.

Ob bereits eine Entscheidung getroffen wurde, konnte der Trainer noch nicht sagen.

Hwang darf Leipzig nicht verlassen

Hee-chan Hwang (25) kam bisher nur zu sieben Kurzeinsätzen bei den Roten Bullen.
Hee-chan Hwang (25) kam bisher nur zu sieben Kurzeinsätzen bei den Roten Bullen.  © Daniel Karmann/dpa

Der südkoreanische Nationalspieler Hee-chan Hwang (25) hingegen darf Leipzig laut Nagelsmann in der aktuellen Transferperiode nicht verlassen.

"Wenn wir nicht noch zwei Stürmer holen, ist es überhaupt nicht sinnvoll, ihn abzugeben", sagte der 33-Jährige.

Unter anderem sollen der 1. FC Köln und Westham United an dem 25-Jährigen, der bisher aufgrund von Verletzungen und einer Corona-Erkrankung nur wenig Einsatzzeit bekam, interessiert gewesen sein.

RB Leipzig gegen Stuttgart und Bayern vor bis zu 23.500 Zuschauern
RB Leipzig RB Leipzig gegen Stuttgart und Bayern vor bis zu 23.500 Zuschauern

Der 1. FSV Mainz 05 galt ebenso als möglicher Kandidat für ein Leihgeschäft (TAG24 berichtete).

Auch die Suche nach einem weiteren Stürmer sei vorerst eingestellt. "Es gibt einfach keinen Spieler auf dem europäischen Markt, der reinpasst und den ein Verein abgeben würde", sagte Nagelsmann.

Aus finanziellen Gründen wäre für RB ohnehin nur ein Leihgeschäft infrage gekommen. "Es wird nichts mehr passieren, wenn nicht jemand eine Wunder-Idee hat", fügte Nagelsmann hinzu.

Titelfoto: Picture Point / Gabor Krieg

Mehr zum Thema RB Leipzig: