RB Leipzigs Bonnah beim 1. FC Magdeburg aussortiert

Magdeburg/Leipzig - Rückschlag für RB Leipzigs hochtalentierten Abwehrspieler Solomon Bonnah (18). Der Niederländer war vergangene Woche zum Probetraining beim 1. FC Magdeburg geladen worden. Inzwischen ist jedoch klar: Eine Zusammenarbeit wird es nicht geben.

RB Leipzigs Solomon Bonnah (18) wird nicht zum 1. FC Magdeburg wechseln. Das Talent muss sich nun einen neuen Verein suchen.
RB Leipzigs Solomon Bonnah (18) wird nicht zum 1. FC Magdeburg wechseln. Das Talent muss sich nun einen neuen Verein suchen.  © Imago / Christian Schroedter

Mehreren Berichten zufolge muss sich der 18-Jährige nun weiter nach einem neuen Klub umsehen. Laut "Sky"-Experte Philipp Hinze hätte er einfach nicht ins gesuchte Profil von FCM-Coach Christian Titz (51) gepasst.

Das machte offenbar nicht nur eine Einheit deutlich, die das Talent mit der Mannschaft absolviert hatte.

Da die Einsatzchancen bei den Sachsen aber weiterhin nicht gegeben sind, muss Bonnah, der noch einen Vertrag bis kommenden Sommer hat, schnellstmöglich einen anderen Klub finden.

"Enges Verhältnis zu Red Bull": Henry lehnte wohl Sportdirektor-Posten bei RB Leipzig ab
RB Leipzig "Enges Verhältnis zu Red Bull": Henry lehnte wohl Sportdirektor-Posten bei RB Leipzig ab

Damit reiht sich der Verteidiger in eine illustre Runde ein: Yvon Mvogo (28), Fabrice Hartmann (21), Joscha Wosz (19) und auch Stürmer Noah Ohio (19) suchen allesamt einen neuen Arbeitgeber.

Ben Klefisch (19) scheint unterdessen schon erfolgreich gewesen zu sein. Ihn zieht es wahrscheinlich zu Viktoria Köln.


Was passiert mit RB Leipzigs ehemaligen Stammkräften?

Nordi Mukiele (24) beim Training Anfang der Woche am Cottaweg. Wird er RB Leipzig noch in diesem Sommer verlassen?
Nordi Mukiele (24) beim Training Anfang der Woche am Cottaweg. Wird er RB Leipzig noch in diesem Sommer verlassen?  © Picture Point / Sven Sonntag

Weiterhin gibt es große Fragezeichen bei Amadou Haidara (24) und Nordi Mukiele (24).

In den letzten Wochen gab es immer wieder Gerüchte, dass die Rasenballer ihre ehemals etablierten Spieler loswerden wollen. Das liegt auch daran, weil sich Trainer Domenico Tedesco (36) einen Kader aus maximal 23 Spielern wünscht.

Gerade beim Franzosen, dessen Vertrag im kommenden Sommer ausläuft, spitzt sich die Lage zu. Laut Informationen der "Bild" habe es noch immer keine Vertragsgespräche gegeben, obwohl die Roten Bullen bekanntlich niemand ablösefrei ziehen lassen wollen.

Jetzt kriselt es bei RB Leipzig auch neben dem Platz: Forsberg-Berater schimpft auf Klub
RB Leipzig Jetzt kriselt es bei RB Leipzig auch neben dem Platz: Forsberg-Berater schimpft auf Klub

Eine Ausnahme würde man offenbar nur bei Konrad Laimer (25) machen, dessen Wechsel zum FC Bayern München immer wahrscheinlicher wird.

Titelfoto: Imago / Christian Schroedter

Mehr zum Thema RB Leipzig: