Kader von RB Leipzig nimmt Form an: Emil Forsberg bleibt ein Bulle!

Leipzig - Bleibt der große Umbruch bei RB Leipzig doch aus? Nachdem in den vergangenen Tagen bereits Péter Gulácsi (31) und Amadou Haidara (23) ihre Verträge bei den Bullen langfristig verlängert haben, steht nun der nächste Veteran auf der Liste ganz oben.

Emil Forsberg (29) bleibt RB Leipzig wohl noch ein Weilchen erhalten. Neu-Trainer Jesse Marsch (47) setzt offenbar auf den Schweden.
Emil Forsberg (29) bleibt RB Leipzig wohl noch ein Weilchen erhalten. Neu-Trainer Jesse Marsch (47) setzt offenbar auf den Schweden.  © PICTURE POINT / Roger Petzsche / Pool via Jörg Niebergall/EIBNER-PRESSEFOTO

Wie Bild am Montag berichtete, soll sich Emil Forsberg (29) bereits mit dem Verein geeinigt und seinen Vertrag bis mindestens Sommer 2025 verlängert haben.

Grund dafür sei besonders der Zuspruch des neuen Trainers Jesse Marsch (47) gewesen, der mehrmals mit Forsberg gesprochen und ihm versichert habe, dass er auf ihn als Faktor in der Offensive setze.

Daraufhin habe Klub-Chef Oliver Mintzlaff (45) die Verhandlungen schnell aufgenommen und zusammen mit dem kaufmännischen Leiter Sport, Florian Scholz (41), den Forsberg-Deal unter Dach und Fach gebracht.

Keine Lust auf Bundesliga: Wird Brobbey für RB Leipzig zum Problemspieler?
RB Leipzig Keine Lust auf Bundesliga: Wird Brobbey für RB Leipzig zum Problemspieler?

Vermutlich wird der Verein die Vertragsverlängerung kurz vor dem wichtigen Pokalfinale gegen Borussia Dortmund am Donnerstagabend (20.45 Uhr, Sky/ARD) verkünden.

Zuletzt hatte der Schwede seine Zukunft weitestgehend offen gelassen, wahrscheinlich auch um zu sehen, ob Marsch ihm die Einsatzzeiten zusichern würde, die Forsberg unter Julian Nagelsmann (33) in seiner Anfangszeit nicht bekommen hat.

"Klar, ich bin seit sechs Jahren in Leipzig. Aber wir reden über Fußball. Da kann alles passieren. Wir haben noch keine Gespräche geführt, da mache ich mir momentan auch keine Gedanken", hatte der Schwede zuletzt erst gesagt.

Zwei weitere Großprojekte warten noch

Auf dem Gesprächsplan von Mintzlaff dürften für die kommenden Tage und Wochen auch noch zwei weitere Namen stehen.

Um Marcel Sabitzer (27) und Ibrahima Konaté (21) ranken sich immer wieder starke Wechselgerüchte. Beide werden besonders mit englischen Vereinen in Verbindung gebracht.

Die Vertragsverlängerungen von Forsberg, Gulácsi und Haidara dürften den Fans aber Mut machen, dass RB Leipzig vielleicht auch Sabitzer und Konaté halten kann.

UPDATE, 12. Mai, 16.04 Uhr: Verlängerung ist offiziell

Wie RB Leipzig nun offiziell bei Facebook bestätigte, hat Emil Forsberg seinen Vertrag vorzeitig um drei weitere Jahre verlängert.

"Aufstieg in die Bundesliga, Champions-League-Teilnahme und nun steht zum zweiten Mal das Finale im DFB-Pokal an. Es waren tolle und emotionale Jahre und ich möchte diese großartige Zeit mit RB Leipzig nun fortsetzen. Es ist einfach ein geiler Verein und ich freue mich auf die kommenden Jahre", sagte der 29-Jährige anlässlich der Bekanntgabe.

Damit bleibt der Schwede bis mindestens 2025 bei den Bullen.

Titelfoto: PICTURE POINT / Roger Petzsche / Pool via Jörg Niebergall/EIBNER-PRESSEFOTO

Mehr zum Thema RB Leipzig: