RB Leipzigs Kader vor dem Supercup: Diese Fragen sind noch offen

Leipzig - Am kommenden Samstag trifft RB Leipzig auf den FC Bayern München im Supercup (20.30 Uhr/Sky und Sat.1). Der Startschuss für die kommende Saison, bei dem aber noch längst nicht alle Kaderplanungen bei den Sachsen beendet sind.

David Raum (24) würde für RB Leipzig ziemlich teuer werden. Die TSG 1899 Hoffenheim möchte mindestens 30 Millionen Euro.
David Raum (24) würde für RB Leipzig ziemlich teuer werden. Die TSG 1899 Hoffenheim möchte mindestens 30 Millionen Euro.  © Uwe Anspach/dpa

Dass man durchaus noch an der ein oder anderen Stellschraube drehen sollte, machte die 0:5-Klatsche gegen den FC Liverpool im Test deutlich.

Der Rekordmeister wird den Roten Bullen am Wochenende vermutlich ähnlich viel abverlangen. Zeit, sich also noch einmal zu verstärken?

Am spannendsten dürfte mit Sicherheit die Personalie David Raum (24) sein, der vom DFB-Pokalsieger offenbar heftig umworben wird. Die TSG 1899 Hoffenheim verlangt offenbar mindestens 30 Millionen Euro, die RB Stand jetzt nicht bezahlen möchte.

Jung, begehrt, erfolgreich! Doch RB Leipzigs Xavi kennt die Schattenseiten: "Kann wehtun!"
RB Leipzig Jung, begehrt, erfolgreich! Doch RB Leipzigs Xavi kennt die Schattenseiten: "Kann wehtun!"

Aktuell scheint deshalb Funkstille zu herrschen. Vielleicht möchten die Rasenballer aber auch abwarten, was nun aus Nordi Mukiele (24) wird. Der Franzose soll sich bereits mit Paris Saint-Germain einig sein. Es gibt allerdings auch wilde Gerüchte um einen Tausch mit Nationalspieler Timo Werner (26) und dem FC Chelsea.

Egal, wie es letztlich kommt: Geht Mukiele, wäre ein Platz auf der Außenbahn frei und genügend Millionen da, um beim Angebot für Raum noch etwas nachzubessern.

RB Leipzigs Kader: Weitere Entscheidungen in dieser Woche?

Ademola Lookman (24, r.) hatte viel Spaß im Training. Eine Zukunft bei den Roten Bullen wird er aber trotzdem nicht haben.
Ademola Lookman (24, r.) hatte viel Spaß im Training. Eine Zukunft bei den Roten Bullen wird er aber trotzdem nicht haben.  © Picture Point

Ademola Lookman (24) fehlte am Montag beim Training der Leipziger auf dem Platz. Grund sollen, wie bei Alexander Sörloth (26) auch, Blessuren sein.

Allerdings ist bereits jetzt klar, dass der Engländer keine Zukunft bei den Sachsen haben wird. Laut dem italienischen Sportjournalisten Gianluca di Marzio (48) soll Atalanta Bergamo Interesse haben.

Auch noch in dieser Woche soll eine Entscheidung bezüglich Konrad Laimer (24) fallen. Den Österreicher zieht es offenbar zu den Bayern.

Nationalspieler wird wieder gefeiert: Jetzt macht Timo Werner sogar wichtige Tore für Tottenham!
RB Leipzig Nationalspieler wird wieder gefeiert: Jetzt macht Timo Werner sogar wichtige Tore für Tottenham!

Noch vor dem Supercup soll Klarheit herrschen, ob er doch bei Trainer Domenico Tedesco (36) bleibt.

Der Coach möchte sein aktuelles Team übrigens auf 23 Spieler verkleinern. Demnach ist schon jetzt klar, dass neben Mukiele und Lookman wohl noch der ein oder andere seine Koffer packen muss.

Titelfoto: Uwe Anspach/dpa/PICTURE POINT

Mehr zum Thema RB Leipzig: