Revanche ohne Fans: RB Leipzig gegen PSG wird Geisterspiel

Leipzig - Die Revanche für das Champions-League-Halbfinale am kommenden Mittwoch in der Red Bull Arena zwischen RB Leipzig und Paris Saint-Germain wird ohne Zuschauer ausgetragen.

Die Roten Bullen müssen vorerst wieder vor leeren Rängen in der Red Bull Arena spielen. (Archivbild)
Die Roten Bullen müssen vorerst wieder vor leeren Rängen in der Red Bull Arena spielen. (Archivbild)  © Picture Point / Roger Petzsche

Das teilte der Bundesliga-Spitzenreiter am Donnerstag mit.

Das Maßnahmenpaket der Bundesregierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie vom 2. bis 30. November beinhaltet auch, dass Profisportveranstaltungen in diesem Zeitraum ohne Zuschauer stattfinden werden.

Demnach werden auch die Heimspiele in der Bundesliga gegen den SC Freiburg und Arminia Bielefeld vor leeren Rängen stattfinden.

Wie der Verein weiter mitteilte, werden die Fans, die unter den 999 Ticketinhabern der Heimspiele gegen Paris und Freiburg sind, separat über den Rückgabeprozess der Karten informiert.

Die an diesem Wochenende angesetzten Heimspiele der U17, U19 und der Bundesliga-Frauen am Cottaweg können nach dem aktuellen Stand noch mit Zuschauern stattfinden.

Ab dem 2. November finden dann auch die Begegnungen der Frauen, U19 und U17 ohne Zuschauer statt.

Titelfoto: Picture Point / Roger Petzsche

Mehr zum Thema RB Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0