Corona-Schock beim SC Freiburg: Nils Petersen positiv getestet

Freiburg - Corona-Schock beim SC Freiburg!

Freiburgs Stürmer Nils Petersen (32) wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Freiburgs Stürmer Nils Petersen (32) wurde positiv auf das Coronavirus getestet.  © Tom Weller/dpa

Der ehemalige Nationalstürmer Nils Petersen (32) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

"Die Überprüfung des Corona-Testergebnisses ergab einen positiven Befund", teilte der badische Fußball-Bundesligist am Dienstag mit.

Beim 2:0 im Heimspiel der Breisgauer gegen den FC Augsburg am Sonntag hatte der Angreifer kurzfristig wegen eines "nicht eindeutigen" Tests gefehlt.

Freiburg-Coach Streich hat Angst, dass Lewandowski den Rekord seines "Heros" knackt
SC Freiburg Freiburg-Coach Streich hat Angst, dass Lewandowski den Rekord seines "Heros" knackt

Der 32-Jährige befinde sich vorerst bis einschließlich 30. März in Quarantäne, hieß es in der Mitteilung des Klubs.

Die weiteren Tests im Profikader der Freiburger hätten negative Ergebnisse ergeben.

Titelfoto: Tom Weller/dpa

Mehr zum Thema SC Freiburg: