Freiburg-Trainer Christian Streich liest Profi wegen "naiven" Verhaltens die Leviten!

Freiburg - Deutliche Worte von Christian Streich (55)! Im Vorfeld der Partie gegen Bayer 04 Leverkusen (Sonntag, 15.30 Uhr) kritisierte der Trainer des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg seinen Stürmer Ermedin Demirovic (22). 

Auch an der Seitenlinie ist er immer lautstark zu hören: SC-Freiburg-Trainer Christian Streich (55).
Auch an der Seitenlinie ist er immer lautstark zu hören: SC-Freiburg-Trainer Christian Streich (55).  © Tom Weller/dpa

Dieser hatte sich einen neuen 600 PS starken SUV gekauft und anschließend ein Bild davon gepostet. 

"Ich muss ihn jetzt nicht in Schutz nehmen. Er ist alt genug. Er entscheidet. Er kann sein Geld, das er verdient, anlegen wie er will. Wir leben in einem freien Land", kommentierte Trainer Streich zunächst den Vorfall. 

Doch da das Verhalten von Demirovic, der erst im vergangenen Sommer von Deportivo Alavés in den Breisgau gewechselt war, überhaupt nicht zum Image des bodenständigen Klubs passt, sprach Streich ein Machtwort: "Mach das nie wieder!" sagte Streich zu ihm in einem Gespräch, wie der 55-Jährige bei der Pressekonferenz erzählte. 

"Wie konnte ich nur so naiv sein", soll laut Streich die Reaktion seines Stürmers gewesen sein. 

Der Freiburger Trainer hoffe, Demirović werde seine Lehren aus dem Vorfall ziehen, womit die Sache nun vom Tisch sei. Der 22-Jährige hat das Bild inzwischen gelöscht. 

Ermedin Demirovic läuft im Trikot des SC Freiburg auf

Christian Streich machte deutlich, was er generell von großen und schnellen Autos hält

Nach den mahnenden Worten in Richtung seines Spielers, machte Streich zudem deutlich, was er allgemein von großen Autos hält: "Wenn ich sehe, was für Autos auf unseren Autobahnen rumfahren. Wenn ich von hier nach Berlin fahre, fahre ich an tausenden dieser SUVs vorbei. Das ist unglaublich. Das sind ja ganze Wohnungen. Die sind so groß, dass du kaum jemanden siehst, der vorne daran vorbeiläuft."

Demirovic sei dementsprechend laut Streich nur einer von vielen, mit solch einem teuren Wagen. Eine Welt, das wird bei dieser Pressekonferenz deutlich, mit der Christian Streich so gar nichts anfangen kann.  

Titelfoto: Tom Weller/dpa

Mehr zum Thema SC Freiburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0