Dynamo-Trainer hat Corona! Gesamtes Team in Quarantäne

Dresden - Geht denn das schon wieder los? Corona-Alarm bei Drittliga-Spitzenreiter Dynamo Dresden! Trainer Markus Kauczinski (50) und ein weiteres Mitglied des Drittliga-Teams wurden positiv auf das Coronavirus getestet.

Da hilft alles Gestikulieren nichts. Marcus Kauczinski wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Da hilft alles Gestikulieren nichts. Marcus Kauczinski wurde positiv auf das Coronavirus getestet.  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, haben beide Personen bisher keine Symptome, müssen sich jedoch in eine 10-tägige Quarantäne begeben.

Darüber hinaus muss das gesamte Team der SG Dynamo Dresden für fünf Tage in Quarantäne.

Daher plant die SGD einen Antrag auf Absetzung des für Samstag, den 16. Januar, geplanten Heimspiels gegen den SV Wehen Wiesbaden, über den der Deutsche Fußball-Bund (DFB) zeitnah entscheiden muss.

Bereits zu Beginn der Corona-Krise musste sich die gesamte Mannschaft der SGD nach Corona-Fällen in Team in Quarantäne begeben.

Der damit einhergehende Trainingsrückstand konnte im Laufe der Rückrunde nicht mehr aufgeholt werden und war damit ebenfalls ein Grund für den Abstieg aus der 2. Bundesliga.

Dynamo Dresden verkündet Corona-Fälle via Social Media

Sportlich befinden die Dresdner 2020/21 auf Kurs. Nach 18 Spieltagen sind die Schwarz-Gelben Spitzenreiter der dritthöchsten Spielklasse im Fußball. Und das trotz einer knappen Niederlage am Montag bei Türkgücü München.

Titelfoto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Dynamo Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0