Das Knie! Dynamo-Torwart Wiegers muss noch mal operiert werden

Dresden - Rückschlag für Dynamo Dresdens Torhüter Patrick Wiegers (31)!

Nach seiner Knie-OP im April wird bei Patrick Wiegers (31) am Mittwoch eine Arthroskopie durchgeführt.
Nach seiner Knie-OP im April wird bei Patrick Wiegers (31) am Mittwoch eine Arthroskopie durchgeführt.  © Lutz Hentschel

Der Schlussmann wird sich aufgrund anhaltender Beschwerden im Kniegelenk einem weiteren Eingriff an seinem verletzten und bereits im April operierten rechten Knie unterziehen.

Wie der Zweitliga-Aufsteiger am Dienstag mitteilte, handelt es sich um eine Gelenkspiegelung, eine sogenannte Arthroskopie.

"Das ist für mich natürlich erstmal ein kleiner Rückschlag in der Reha", sagte Wiegers. "Manchmal muss man aber einen Schritt zurück machen, um dann wieder zwei nach vorne gehen zu können. Ich bin guter Dinge, dass die Problematik im Kniegelenk im Zuge der Arthroskopie beseitigt wird und ich anschließend das Reha-Programm wieder aufnehmen kann."

Dynamo-Coach Alexander Schmidt über Robin Becker: "Er ist ein brutaler Fighter!"
Dynamo Dresden Dynamo-Coach Alexander Schmidt über Robin Becker: "Er ist ein brutaler Fighter!"

Anfang April hatte sich der 31-Jährige in einem Zweikampf im Training verletzt, riss sich dabei das vordere Kreuzband und zog sich einen Meniskuseinriss zu.

Nach der OP in der Asklepiosklinik St. Wolfgang in Bad Griesbach (Bayern) wird den Angaben zufolge dort auch die Arthroskopie durchgeführt.

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: