Dynamo: 200.000 Euro für Corona-Tests: Viel mehr als ein Spieler-Gehalt!

Dresden - Ab einem Inzidenzwert von 35 werden alle Profis in Deutschland zweimal pro Woche auf das Coronavirus getestet. Aber wie hoch sind die Kosten, auf denen jeder einzelne Verein sitzenbleibt?

Ab einem Inzidenzwert von 35 werden Fußballprofis zweimal die Woche getestet, also seit Saisonbeginn.
Ab einem Inzidenzwert von 35 werden Fußballprofis zweimal die Woche getestet, also seit Saisonbeginn.  © DPA/Tom Weller

Dynamo Dresden hat dies jetzt bekannt gegeben. Über die gesamte Spielzeit kommt die SGD auf mehr als 200.000 Euro!

Um das einmal darzustellen: Das ist deutlich mehr, als ein Dynamo-Spieler im Jahr an Gehalt bezieht! Für 200.000 Euro kann sich so mancher Zweitligist einen guten Profi ins Regal stellen.

Da der Inzidenzwert seit Monaten weit über 35 liegt und das wohl auch noch lange so bleiben wird, muss sich der gesamte Dynamo-Staff, der rund 45 Personen umfasst, zweimal wöchentlich testen lassen. Inklusive Durchführung und Labor kostet die SGD ein Test 59 Euro.

Dementsprechend entsteht pro Testreihe je nach Personenzahl ein finanzieller Aufwand zwischen 2.500 und 2.700 Euro, bei zweimal die Woche sind das schon mal mindestens 5.000.

Taucht ein positiver Fall auf, wie jetzt mit Trainer Markus Kauczinski (50), werden zusätzliche Testungen durchgeführt. Dann wird's noch teurer.

Die Coronatests gehen übers Jahr hinweg gesehen richtig ins Geld. Einer kostet pro Person 59 Euro.
Die Coronatests gehen übers Jahr hinweg gesehen richtig ins Geld. Einer kostet pro Person 59 Euro.  © imago images/Steinach

5.000 Euro pro Woche machen in etwa 20.000 Euro im Monat. Seit September sind das bis jetzt also 120.000 Euro an Kosten, vier Monate dauert die Saison noch.

Darin nicht enthalten sind zusätzliche Kosten für weitere Hygienemittel im täglichen Arbeitsablauf, wie beispielsweise FFP2-Masken, Desinfektionsmittel oder der erhöhte Reinigungsaufwand.

Titelfoto: imago images/Steinach

Mehr zum Thema Dynamo Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0