Dynamo-Juwel Ehlers verletzt sich im Länderspiel!

Dresden - Verletzungsbedingte Abreise! Dynamos Abwehrjuwel Kevin Ehlers (19) ist von der deutschen U20-Nationalmannschaft zurückgekehrt und weilt wieder in Dresden, nachdem er sich am Donnerstag im Länderspiel gegen Dänemark in Norderstedt am Sprunggelenk verletzt hatte. 

Kevin Ehlers (19) hatte sich erst im Wintertrainingslager einen Bänderriss zugezogen, der ihn zu einer dreimonatigen Pause zwang (Archivbild).
Kevin Ehlers (19) hatte sich erst im Wintertrainingslager einen Bänderriss zugezogen, der ihn zu einer dreimonatigen Pause zwang (Archivbild).  © Lutz Hentschel

Die zweite Partie gegen die Skandinavier, die 0:0 endete, verpasste er.

Ehlers musste am Donnerstag bereits in der 34. Minute ausgewechselt werden. "Kevin ist am Sonnabend gekommen. Er ist umgeknickt, ein Bild können wir erst am Montag machen lassen", erklärte Markus Kauczinski.

Der Dynamo-Coach vermutet: "Es scheint nichts gerissen zu sein, Kapselverletzung, Bänderdehnung, so etwas in der Richtung wird es sein."

Den 19-jährigen Verteidiger hatte es erst im Januar erwischt. In Dynamos Spanien-Camp in Mijas zog er sich einen Bänderriss zu, fiel drei Monate aus.


Erst nach der Corona-Pause konnte er wieder ins Geschehen eingreifen. Behält Kauczinski recht, dürfte die Pause jetzt nicht ganz so lange dauern. 

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dynamo Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0