Dynamo-Stürmer Sohm schaut nicht auf die Tabelle: "Immer ein ehrlicher Arbeiter bleiben"

Dresden - Mit Pascal Sohm (29) in der Startelf hatten in Zwickau nicht viele gerechnet. Doch Dynamo Dresdens Markus Kauczinski (51) bot den Stürmer wie schon gegen den VfB Lübeck wieder neben Christoph Daferner (23) auf.

Da ging der Finger nach oben - Pascal Sohm (29, v.) dreht nach seinem Kopfballtreffer zur Dynamo-Führung jubelnd ab.
Da ging der Finger nach oben - Pascal Sohm (29, v.) dreht nach seinem Kopfballtreffer zur Dynamo-Führung jubelnd ab.  © imago images/Frank Kruczynski

Der 29-Jährige enttäuschte seinen Trainer nicht, er traf zum 1:0 und holte den Handelfmeter zum 2:0 heraus.

Seine Körperlichkeit, so Kauczinski, sprach für Sohm und gegen Philipp Hosiner (31). Sohm sollte vorn wie hinten bei Standards präsent sein. Das war er.

Bei seinem dritten Saisontor köpfte er den Ball an den Innenpfosten, von wo die Kugel hinter die Linie sprang - erst dann bekam ihn FSV-Keeper Johannes Brinkies (27) zu fassen. "Der Ball war drin, das zeigen die Bilder. Ich bin froh, dass es der Linienrichter auch gesehen hat", so der Stürmer.

Dynamo profitiert von Sohm und kann es auch von seiner Erfahrung. Er war in der Vorsaison mit dem Halleschen FC lange Tabellenführer, träumte von Liga zwei und stürzte dann in den Keller ab. So drastisch wird es jetzt mit Dresden nicht passieren, aber verspielen kann auch die SGD noch viel.

"Ich glaube, wir sollten nicht so viel auf die Tabelle schauen, sondern demütig weiterarbeiten. Immer ein ehrlicher Arbeiter bleiben und das nächste Spiel angehen. Jetzt sich schon mit mehr zu beschäftigen, wäre falsch. Wir sind die richtigen Charaktere dafür, dass wir das optimal angehen. Dann werden wir das packen", sagt Sohm.

Mit den beiden Heimspielen gegen den FC Bayern München II und den FC Ingolstadt 04 kann Dresden aber vieles schon in die gewünschte Richtung lenken - und Sohm kann tatkräftig mithelfen.

Titelfoto: imago images/Frank Kruczynski

Mehr zum Thema Dynamo Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0