Dynamo holt Halle-Knipser Pascal Sohm: Zweiter HFC-Kicker zur SGD!

Dresden - Die SG Dynamo Dresden bastelt weiter fleißig am Kader für die neue Saison in der 3. Liga. Mit Pascal Sohm (28) kommt nun der insgesamt sechste Neuzugang. Es ist bereits der zweite "Neue" vom Drittliga-Kontrahenten Hallescher FC.

Jawoll! Dynamo verpflichtet HFC-Stürmer Patrick Sohm (28).
Jawoll! Dynamo verpflichtet HFC-Stürmer Patrick Sohm (28).  © PICTURE POINT / S. Sonntag

Vor wenigen Tagen war die Rückkehr von Eigengewächs Sebastian Mai (26) aus Halle unter Dach und Fach gebracht worden (TAG24 berichtete).

Nun kommt mit Sohm der nächste Ex-Hallenser zu den Schwarz-Gelben. Und genau wie Mai wechselt der Offensivmann ebenfalls ablösefrei an die Elbe.

Der Mittelstürmer erhält bei den Dynamos einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2022.

Dynamo bestätigte den Wechsel am Donnerstag, nachdem Sohm bereits am Morgen den Medizincheck erfolgreich absolviert hatte.

Mit dem 28-Jährigen kommt ein gefestigter Drittliga-Spieler nach Elbflorenz. In 171 Partien in Deutschlands dritthöchster Spielklasse gelangen ihm 28 Treffer.

Auffällig: Beinahe genauso oft bediente er seine Nebenleute und steuerte somit satte 21 Torvorlagen bei.

Via Social Media begrüßt Dynamo Dresden Pascal Sohm, den sechsten Neuzugang

Sohm nach Hosiner zweiter Offensiv-Akteur für Dynamo

Dynamo freut sich auf die 1,87-Meter-Kante aus der baden-württembergischen Kreisstadt Künzelsau: "Pascal Sohm ist in der Offensive variabel einsetzbar und verfügt sowohl über einen starken Abschluss als auch ein gutes Auge für seine Mitspieler. Pascal zeichnet sich als physisch robuster und dennoch technisch versierter Spieler aus, der unsere Qualität im Angriff weiter erhöhen wird“, so Sportdirektor Becker.

Und auch Sohm selbst ist heiß auf die kommenden Aufgaben im Rudolf-Harbig-Stadion: "Die Atmosphäre hat mich nachhaltig beindruckt und ich war seitdem einige Male privat als Zuschauer vor Ort. Als sich nun die Möglichkeit ergeben hat, selbst für Dynamo spielen zu dürfen, musste ich nicht lange überlegen. Ich habe große Lust auf die Aufgabe bei der Sportgemeinschaft und möchte dabei helfen, so viele Spiele wie möglich zu gewinnen."

Über die Stationen FSV Hollenbach und den ehemaligen Bundesligisten SSV Ulm, kam er nach vier Jahren bei der SG Sonnenhof Großaspach 2018 zum HFC.

Dort zählte der beidfüßige Mittelstürmer in beiden Spielzeiten zum absoluten Stammpersonal. In der abgelaufenen Saison 2019/20 erzielte Sohm zwölf Tore und legte sieben weitere Treffer auf.

Nicht zuletzt deshalb hatte man an der Saale bis zuletzt versucht, den 28-Jährigen zu halten. Vergebens. Der Lockruf aus Dresden war da wohl zu laut.

Sohm ist nach der Verpflichtung des Österreichers Phillip Hosiner (31, TAG24 berichtete) bereits der zweite Offensiv-Kracher für die Dresdner.

Titelfoto: PICTURE POINT / S. Sonntag

Mehr zum Thema Dynamo Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0