Dynamo-Kapitän Mai für mehrere Spiele gesperrt! Ehlers muss einmal aussetzen

Dresden - Ist das bitter! Dynamo Dresden muss in den kommenden drei Spielen auf Kapitän Sebastian Mai (27) verzichten. Kevin Ehlers (20) fehlt hingegen nur einmal.

Kevin Ehlers (20, r.) wird Dynamo nach seiner Roten Karte in der Nachspielzeit für ein Spiel fehlen.
Kevin Ehlers (20, r.) wird Dynamo nach seiner Roten Karte in der Nachspielzeit für ein Spiel fehlen.  © DPA / Uwe Anspach

Das gab die SGD am Mittwochnachmittag bekannt.

Mai hatte sich bei der ärgerlichen 0:1-Niederlage beim SV Waldhof Mannheim zu einer Dummheit hinreißen lassen: Als SVW-Stürmer Dominik Martinovic (23) die schnelle Ausführung eines Freistoßes verhinderte, brannten dem Führungsspieler die Sicherungen durch.

Er trat zu, traf Martinovic, sah zu Recht die Rote Karte und erwies seiner jungen Mannschaft einen Bärendienst. Die kämpfte anschließend zwar und versuchte, dass 0:0 über die Zeit zu bringen, was aber bekanntlich nicht gelang.

Dynamo-Noten gegen Werder Bremen: Fünf Spieler bekommen die Höchstwertung!
Dynamo Dresden Dynamo-Noten gegen Werder Bremen: Fünf Spieler bekommen die Höchstwertung!

Denn in der Nachspielzeit wollte sich Ehlers nach einem Eckball vor dem heranrauschenden Martinovic schützen, riss instinktiv die Arme hoch und bekam den Ball genau dort hin. So gab es einen weiteren Platzverweis und zudem Handelfmeter, den der frühere CFC-Mittelfeldwirbler Rafael Garcia (27) sicher verwandelte und Mannheim so zum Sieg schoss (90.+6 Minute).

Das DFB-Sportgericht legte nun die Dauer der Sperren fest. Mai wurde "wegen einer Tätlichkeit gegen den Gegner nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung" eine längere aufgebrummt als Ehlers, der nur wegen "eines unsportlichen Verhaltens" verurteilt wurde.

Dynamo Dresden verkündet das Strafmaß gegen Sebastian Mai und Kevin Ehlers

Dynamo Dresden hat gegen den FC Bayern München II große Personalsorgen in der Abwehrzentrale!

Das ist richtig bitter! Dynamo-Kapitän Sebastian Mai (27, l.) fehlt nach seinem Aussetzer gleich dreimal.
Das ist richtig bitter! Dynamo-Kapitän Sebastian Mai (27, l.) fehlt nach seinem Aussetzer gleich dreimal.  © DPA / Uwe Anspach

Nun kehren für die Partie am Freitag (19 Uhr) gegen den FC Bayern München II zwar Tim Knipping (28) und Yannick Stark (30) zurück, doch in der Innenverteidigung ist die personelle Lage durch das Fehlen von Ehlers und Mai nun weiter angespannt.

So wird vermutlich erneut Leroy Kwadwo (24) an der Seite von Knipping auflaufen. Sollte das Trainerteam um Markus Kauczinski (50) und Heiko Scholz (55) erneut mit einer Dreierkette spielen wollen, bleibt mit Eigengewächs Maximilian Großer (19) nur noch ein gelernter Innenverteidiger.

Ansonsten müsste wohl ein erfahrener Mann wie Stark mal für ein Spiel auf dieser Position aushelfen. Schließlich fehlen mit Robin Becker (24, Kreuzbandriss) und Marco Hartmann (32, Knieverletzung) noch zwei weitere Kicker, die hier zum Einsatz kommen könnten.

David Jarolim macht ein Praktikum bei Dynamo Dresden!
Dynamo Dresden David Jarolim macht ein Praktikum bei Dynamo Dresden!

Viele Alternativen bleiben für das Duell mit Bayern II also nicht. Deshalb ist es durchaus vorstellbar, dass der talentierte, aber noch unerfahrene Großer sein Startelfdebüt feiert und eventuell sogar ein U19-Abwehrspieler auf der Bank Platz nehmen muss.

Doch vielleicht rückt die Mannschaft in dieser angespannten Personalsituation ja nochmal enger zusammen und macht es den Top-Talenten der Münchner schwerer als beim klaren 0:3 im Hinspiel?

Titelfoto: DPA / Uwe Anspach

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: