Dynamo-Neuzugang Batista Meier gibt seinen Einstand: "Es hat auf alle Fälle Spaß gemacht"

Dresden - Ein Bundesliga-Spiel hat er schon, jetzt steht auch die erste Zweitliga-Partie in seiner Vita. Dynamo Dresdens Winter-Neuzugang Oliver Batista Meier (20) kam beim 1:1 gegen den HSV in der 71. Minute für Brandon Borrello (26) und fügte sich gleich super ein.

Oliver Batista Meier (3.v.l.) kam in der 71. Minute für Brandon Borrello (26).
Oliver Batista Meier (3.v.l.) kam in der 71. Minute für Brandon Borrello (26).  © imago images/Dennis Hetzschold

Der Ex-Bayern-Profi stand 120 Sekunden später sofort im Mittelpunkt. 20 Meter vor dem Tor bekam er das Leder, drehte sich und schickte mit einem tollen Pass Ransford-Yeboah Königsdörffer (20) auf Reisen.

Das wäre ein perfekter Einstand gewesen, doch Daniel Heuer Fernandes (29) parierte "Ransis" Schuss stark. Es war nicht zu sehen, dass der 20-jährige Batista Meier erst zehn Tage bei der Mannschaft ist.

"Wir sind sehr gut reingekommen. Das haben die Jungs gut gemacht", sagte er nach dem Spiel über die starke, energische Startphase, die er noch auf der Bank verfolgte.

Im stillen Gedenken an "Dixie" Dörner: Dynamo errichtet Gedenkstätte am Stadion
Dynamo Dresden Im stillen Gedenken an "Dixie" Dörner: Dynamo errichtet Gedenkstätte am Stadion

"Es war sehr intensiv, aber es hat auf alle Fälle viel Spaß gemacht", sagte er nach den 90 Minuten. "Hier einen Punkt mitzunehmen, war sehr gut. Darüber bin ich sehr glücklich. Die komplette Mannschaft hat gekämpft. Wir haben bis zum Schluss alles gegeben, den Punkt nehmen wir mit. Wir schauen jetzt nach vorn und machen so weiter", kündigte er an.

Das kann er am kommenden Sonntag, wenn die Dynamos bei Hannover 96 gastieren. Mit der Leistung vom gestrigen Freitag klopft er auch laut an, da schon in der Startelf zu stehen. Mit seiner Technik und seinem Ballgefühl hat er auf alle Fälle das Zeug dazu. Aufgenommen wurde er zudem bestens von seinen neuen Mannschaftskollegen, wie er selbst sagt. "Das war alles super. Das passt total. Ich habe mich gleich richtig wohlgefühlt." Das hat man sofort gesehen.

Oliver Batista Meier (20, 2.v.r.) fügte sich sofort gut ins Spiel ein.
Oliver Batista Meier (20, 2.v.r.) fügte sich sofort gut ins Spiel ein.  © Lutz Hentschel

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: