Dynamo-Trainer Schmidt gibt zu: An den Leistner-Gerüchten war was dran!

Dresden - Schau an! Toni Leistners (31) Rückkehr zur SG Dynamo Dresden war nach der Verletzung von Tim Knipping (28) doch ein Thema bei den sportlich Verantwortlichen von Dynamo - auch, weil Kevin Ehlers (20) weiter ausfallen wird.

Toni Leistner (31) und der Hamburger SV lösten den Vertrag nach nur einer Saison wieder auf.
Toni Leistner (31) und der Hamburger SV lösten den Vertrag nach nur einer Saison wieder auf.  © Christian Charisius/dpa

Das bestätigte Trainer Alexander Schmidt (52) am Freitag nach dem 4:0 (1:0) im Test gegen FK Usti nad Labem.

Das Thema Leistner war dann aber spätestens Freitagmittag vom Tisch.

Da vermeldete der belgische Erstligist VV St. Truiden die Verpflichtung des Verteidigers, der vor zwei Wochen bei HSV-Trainer Tim Walter (45) in Ungnade gefallen war und dessen Vertrag mit Hamburg aufgelöst wurde.

Dynamo meldet sich eindrucksvoll zurück, Aue verbessert, aber weiter sieglos!
Dynamo Dresden Dynamo meldet sich eindrucksvoll zurück, Aue verbessert, aber weiter sieglos!

"Erst einmal vertrauen wir unseren Leuten und dann waren es auch finanzielle Gründe. Er hatte einen Bombenvertrag beim HSV, wollte hier wenn dann halt etwas Längerfristiges. Es gibt Dinge, da muss ich mich als Trainer unterordnen. Von der Leistung her ist er ein Spieler, der uns mit Sicherheit weitergeholfen hätte", gab Schmidt offen und ehrlich zu.

"Natürlich war es eine Überlegung. Er ist Dresdner, ein Zweikämpfer, ich halte sehr viel von ihm", sagte der Trainer.

Wann Kevin Ehlers wieder mit der Mannschaft trainiert, ist weiter ungewiss

Dynamo-Coach Alexander Schmidt (52) äußerte sich am Rande des Testspiels gegen FK Usti nad Labem zur Personalie Toni Leistner.
Dynamo-Coach Alexander Schmidt (52) äußerte sich am Rande des Testspiels gegen FK Usti nad Labem zur Personalie Toni Leistner.  © Lutz Hentschel

Auf der anderen Seite stehen genügend Innenverteidiger im Kader: "Spätestens in zwei, drei Monaten hätten wir ein Thema gehabt, wenn dann sechs, sieben Innenverteidiger auf dem Platz stehen würden."

Ob Schmidt diese Zeitspanne noch auf Ehlers verzichten muss, ist weiter offen.

Zumindest macht der 20-Jährige, der sich zu Beginn der Vorbereitung eine Muskelverletzung in der Hüfte zugezogen hatte, keine Fortschritte.

Dynamo gegen Bremen: Deshalb saßen die Mai-Brüder auf der Bank
Dynamo Dresden Dynamo gegen Bremen: Deshalb saßen die Mai-Brüder auf der Bank

"Das ist brutal. Ich weiß nicht, was mit dem Muskel passiert ist, das ist gefühlt schon so ewig her. Kevin trainiert auf dem Platz, aber er hat noch kein einziges Mannschaftstraining mitgemacht."

Titelfoto: Christian Charisius/dpa, Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: