Dynamo: Wird Patrick Schmidts Fallrückzieher gegen Aue "Tor des Jahres"?

Dresden - Es war wohl eines der schönsten Tore, die ein Dynamo-Spieler je gegen den Erzrivalen FC Erzgebirge Aue erzielt hat. Nun steht Patrick Schmidts Fallrückzieher-Treffer zur Wahl zum "Tor des Jahres".

Patrick Schmidt erzielte insgesamt sechs Treffer für Dynamo - zwei allein gegen Erzgebirge Aue.
Patrick Schmidt erzielte insgesamt sechs Treffer für Dynamo - zwei allein gegen Erzgebirge Aue.  © Lutz Hentschel

In der vergangenen Saison war der 27-Jährige von Heidenheim an die SGD ausgeliehen worden, sollte hier den Abstieg verhindern.

Das klappte nicht ganz, in die Herzen der Fans konnte er sich trotzdem spielen.

Am 8. März 2020, das letzte Heimspiel mit Zuschauern vor der Corona-Pause, erzielte Schmidt den 2:1-Siegtreffer gegen Erzgebirge Aue.

Sebastian Mai nicht suspendiert! Dynamo ärgert sich über Facebook-Fake
Dynamo Dresden Sebastian Mai nicht suspendiert! Dynamo ärgert sich über Facebook-Fake

"Der Treffer war das schönste Tor, das ich in meiner bisherigen Karriere erzielt habe. Und das ausgerechnet bei diesem besonders emotionalen Spiel für alle Menschen, deren Herz für Dynamo Dresden schlägt", erinnert sich der Stürmer, wie es in einer Mitteilung des Vereins heißt.

Der wunderschöne Treffer wurde von den ARD-Zuschauern bereits zum "Tor des Monats März" gewählt.

Holt sich Patrick Schmidt die Auszeichnung zum "Tor des Jahres"?

Kollektiver Jubel nach dem 2:1-Treffer von Patrick Schmidt.
Kollektiver Jubel nach dem 2:1-Treffer von Patrick Schmidt.  © Lutz Hentschel

Nun kann Schmidt noch die nächste Trophäe einsammeln. Denn bis Sonntag, 24. Januar, können die Fans den Treffer auf Sportschau.de auch zum "Tor des Jahres 2020" wählen.

Patrick Schmidt hofft: "Das Tor bedeutet mir sehr viel und ist eines, das ich nie vergessen werde – ebenso wie meine Zeit in Dresden. Es würde mich daher sehr freuen, wenn auch die Dynamo-Fans fleißig für mich bei der Abstimmung zum Tor des Jahrs abstimmen würden."

Der 27-Jährige kehrte mittlerweile wieder nach Heidenheim zurück. Beim Zweitligisten kam er aber lediglich beim ersten Saisonspiel über die vollen 90 Minuten zum Einsatz. Die letzten drei Spiele stand er sogar nicht im Kader.

Herzensverein Dynamo! Heiko Scholz im TAG24-Interview: "Viel gelacht und viel geweint"
Dynamo Dresden Herzensverein Dynamo! Heiko Scholz im TAG24-Interview: "Viel gelacht und viel geweint"

Schmidt ist nicht der erste "Tor des Monats"-Schütze. Vor ihm wurden bereits Uwe Rösler, Thomas Rath, Klemen Lavric, Pascal Testroet und Justin Eilers ausgezeichnet.

Neben Schmidt stehen unter anderem auch Emre Can, Joshua Kimmich und Serge Gnabry zur Wahl.

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: