Ex-Dynamo Markus Schubert demütigt Tottenham sensationell: Auch zwei frühere Auer feiern mit

Arnheim/Niederlande - Was für eine Überraschung in den Niederlanden! Der ehemalige SG-Dynamo-Dresden-Spieler Markus Schubert (23) und Vitesse Arnheim schlugen den englischen Top-Klub Tottenham Hotspur unerwartet mit 1:0 in der Europa Conference League.

Grund zur Freude: Markus Schubert (23) feierte einen beachtlichen Erfolg gegen den Favoriten aus England.
Grund zur Freude: Markus Schubert (23) feierte einen beachtlichen Erfolg gegen den Favoriten aus England.  © IMAGO / Pro Shots

Am dritten Spieltag des neu eingeführten Wettbewerbs sorgte der Gastgeber aus dem deutschen Nachbarland für einen echten Knüller. Die Hausherren bezwangen die Spurs aus Nordlondon durch einen sehenswerten Volley-Treffer von Maximilian Wittek (26) in der 78. Minute.

Zwar traten die Gäste von der Insel nicht in Bestbesetzung an - so fehlten unter anderem die beiden Offensivstars Harry Kane (28) und Heung-min Son (29) - doch Trainer Nuno Espirito Santo (47) schickte mit Steven Bergwijn (24), Dele Alli (25) und Giovani Lo Celso (25) durchaus Leistungsträger auf den Platz.

Allerdings stand der Abend ganz im Zeichen von bekannten Gesichtern aus der 2. Bundesliga: Neben Markus Schubert war auch Innenverteidiger Jacob Rasmussen (24) auf dem Feld. Der Däne spielte in der Rückrunde 2020 leihweise beim FC Erzgebirge Aue und absolvierte 14 Spiele für die Veilchen (1 Assist).

Diese Dynamo-Defensive muss im Abstiegskampf das Faustpfand sein!
Dynamo Dresden Diese Dynamo-Defensive muss im Abstiegskampf das Faustpfand sein!

Auch auf der Trainerbank von Vitesse nahm ein alter Vertrauter aus dem sächsischen Süden Platz: Coach Thomas Letsch (53) trainierte den FCE von Juli bis August 2017 - für nur 57 Tage. Nach drei Pleiten zum Saisonauftakt und dem Aus im Pokal gegen den SV Wehen Wiesbaden musste er damals seinen Hut nehmen.

Und dann wäre da noch der Torschütze: Linksverteidiger Maxi Wittek stammt aus der Jugendabteilung des TSV 1860 München. Im Sommer 2017 wechselte er zur SpVgg Greuther Fürth, wo er in 88 Partien fünf Tore und 13 Vorlagen verbuchte, bevor es vergangenes Jahr in die Eredivisie ging.

Markus Schubert startete für Vitesse Arnheim gegen Tottenham Hotspur

Vitesse Arnheim feierte den Sieg gegen Tottenham Hotspur auf Twitter

Ex-Dynamo-Dresden-Spieler Markus Schubert fand bei Vitesse Arnheim wieder in die Spur

Übungsleiter Thomas Letsch (53) war nur kurze Zeit beim FC Erzgebirge Aue. Jetzt ist er in der Eredivisie bei Vitesse Arnheim aktiv.
Übungsleiter Thomas Letsch (53) war nur kurze Zeit beim FC Erzgebirge Aue. Jetzt ist er in der Eredivisie bei Vitesse Arnheim aktiv.  © S.Sonntag / PICTURE POINT /

Es war bereits die zweite "Weiße Weste" auf internationaler Bühne, die Schubert sammeln konnte, nachdem der Freiberger schon beim 2:0-Erfolg am ersten Spieltag der Gruppe G gegen NS Mura keinen Gegentreffer kassierte.

Auch in der Liga ist der Ex-Dresdner unangefochtener Stammspieler beim Tabellensechsten und stand erst einmal bei der Begegnung gegen Feyenoord Rotterdam nicht in der Startelf.

Letsch setzt auf den jungen Keeper, dessen Karriere beim FC Schalke 04 ins Stocken geriet. Nun kann sich der 23-Jährige abseits der deutschen Öffentlichkeit behutsam entwickeln.

Ex-Dynamo Aias Aosman feiert sensationellen Sieg gegen Spitzenklub!
Dynamo Dresden Ex-Dynamo Aias Aosman feiert sensationellen Sieg gegen Spitzenklub!

Trotzdem wurde es für das Talent aus der SGD-Akademie auch mal turbulent: Am vergangenen Wochenende besiegte Vitesse den NEC Nijmegen mit 1:0, anschließend wollte das Team mit seinen Fans die drei Punkte feiern, doch urplötzlich brach die Tribüne unter den jubelnden Anhängern zusammen.

Überraschenderweise ging der Vorfall glimpflich aus, und kein Zuschauer wurde verletzt.

Vitesse Arnheim und Markus Schubert stehen wichtige Wochen bevor

Der wuchtige Abwehrspieler Jacob Rasmussen (24) war vom AC Florenz an Aue verliehen. Derzeit kickt er ebenso auf Leihbasis für Vitesse. Die Niederländer besitzen aber eine Kaufoption.
Der wuchtige Abwehrspieler Jacob Rasmussen (24) war vom AC Florenz an Aue verliehen. Derzeit kickt er ebenso auf Leihbasis für Vitesse. Die Niederländer besitzen aber eine Kaufoption.  © Picture Point/ Sven Sonntag

Nach dem Sieg gegen den britischen Spitzenverein hat Arnheim sechs Punkte auf dem Konto und belegt somit den zweiten Rang hinter Tabellenführer Stade Rennes. Die Spurs befinden sich mit vier Punkten nur auf dem dritten Platz.

Schon am 4. November (21 Uhr) tritt der niederländische Vertreter wieder gegen die "Lilywhites" an, dann im neugebauten Tottenham-Hotspur-Stadium in der englischen Hauptstadt.

Außerdem kommt es am 20. November (16.30 Uhr) gleich zu mehreren deutschen Duellen.

Dann reisen die Schwarz-Gelben zum PSV Eindhoven und messen sich mit Mario Götze (29), Ex-FC-Augsburg-Akteur Philipp Max (28) und Trainer Roger Schmidt (54).

Titelfoto: IMAGO / Pro Shots

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: