Schlechte Noten für Dynamo-Kicker: Die Bilanz der Auswärts-Niederlage

Dresden - "Im Alltag der 2. Liga angekommen!" Das sagte Dynamo-Trainer Alexander Schmidt nach dem 0:1 in Darmstadt - der dritten Niederlage in Folge. Seine Mannschaft sei nicht wie gewünscht mit der frühen Roten Karte für Darmstadts Fabian Schnellhardt (8.) klargekommen. "Jeder denkt, dass es dann einfacher wird. Aber dem ist nicht so", sagte er. Hier die TAG24-Noten.

Yannick Stark (M.) war der auffälligste Dresden, erhält dafür eine 3.
Yannick Stark (M.) war der auffälligste Dresden, erhält dafür eine 3.  © Lutz Hentschel

Kevin Broll: Den Ball von Tobias Kempe fängt er im Normalfall mit der Mütze. Schwerer Patzer. Glanztaten gegen Fabian Holland (49./90.) - TAG24-Note: 4.

Michael Akoto: Hinten nicht immer sicher, schaltete sich kaum mit nach vorn ein - nur bei Standards - Note: 4.

Michael Sollbauer: Musste bei den schnellen Kontern aufpassen, machte das ordentlich. Im direkten Duell kam keiner vorbei - Note: 3.

Dynamo-Coach Schmidt feiert Geburtstag: Vermiest ihm Terodde die Party?
Dynamo Dresden Dynamo-Coach Schmidt feiert Geburtstag: Vermiest ihm Terodde die Party?

Sebastian Mai: Fiel nicht auf, fiel nicht ab. Mit einem Schussversuch aus 16 Metern, der weit drüber ging - Note: 3.

Chris Löwe: Hatte mit Tobias Kempe seine Mühe, versuchte aber immer wieder das Spiel anzukurbeln - Note: 3

Morris Schröter (bis 40.): Lief viel, aber sich immer wieder fest. Seine Flanken kamen nicht. Musste noch vor der Pause runter - Note: 5.

Yannick Stark: Auffälligster Dresdner, versuchte Struktur reinzubringen. Als einer der wenigen in den Zweikämpfen präsent - Note: 3.

Dynamo im Schnitt nur bei einer 4,0!

Julius Kade musste den Platz im Spiel verlassen - dafür gibt's 'ne 5!
Julius Kade musste den Platz im Spiel verlassen - dafür gibt's 'ne 5!  © Picture Point/S. Sonntag

Julius Kade: Lief der Musik hinterher, konnte keine Impulse setzen und flog nach zwei Gelb-Fouls runter - Note: 5.

Christoph Daferner: Bemüht, aber auf verlorenem Posten, bekam selten einen verwertbaren Ball aufgelegt. Seinen Kopfball entschärfte Marcel Schuhen (79.) glänzend - Note: 4.

Ransford Königsdörffer (bis 45.): Wie in den letzten Wochen: Er müht sich, aber es kommt nichts dabei heraus. Weit weg von seiner Form - Note: 5.

Ex-Dynamo Donyoh trifft erneut und schießt sein Team zum Sieg gegen Slavia Prag
Dynamo Dresden Ex-Dynamo Donyoh trifft erneut und schießt sein Team zum Sieg gegen Slavia Prag

Panagiotis Vlachodimos (bis 18.): keine Note.

Agyemang Diawusie (ab 18./bis 72.): Wuselig ja, aber ohne jegliche Durchsetzungskraft. Blieb immer hängen - Note: 5.

Paul Will (ab 40.): Ging ins zentrale Mittelfeld, schaffte es aber nicht, Druck aufzubauen - Note: 4.

Pascal Sohm (ab 46.): Konnte keine Akzente setzen, belebte die Partie nicht - Note: 4.

Philipp Hosiner (ab 72.): keine Note

Titelfoto: Montage: PICTURE POINT/S. Sonntag, Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: