Dynamo plant den Zweitliga-Kader: SGD heiß auf diesen US-Boy?

Dresden - Nach dem Aufstieg ist vor der Personalplanung! Die SG Dynamo Dresden kann seit Sonntag mit voller Gewissheit für die 2. Bundesliga planen. Die bis zum Sonntag noch zweigleisigen Gedankenspiele beschränken sich nun komplett auf die Zweitliga-Schiene. Konkrete Vorstellungen gibt es natürlich schon länger. Ein Name, welcher jetzt auftaucht, ist der von Mael Corboz (26)!

Mael Corboz (26, r.) am 35. Spieltag der 3. Liga gegen die SGD und Philipp Hosiner (32, l.).
Mael Corboz (26, r.) am 35. Spieltag der 3. Liga gegen die SGD und Philipp Hosiner (32, l.).  © PICTURE POINT / S. Sonntag

Der 26-Jährige vom Drittliga-Kontrahenten SC Verl spielte sich zuletzt in den Fokus.

Gerade auch im direkten und torlosen Aufeinandertreffen gegen die Schwarz-Gelben "muckte" er mit seinen flinken Bewegungen und seinen für die 3. Liga überdurchschnittlichen technischen Fähigkeiten auf.

Nun sollen sich die Verantwortlichen des Zweitliga-Rückkehrers intensiv mit dem US-Amerikaner auseinandersetzen. Das berichtet die Bild.

Stark! Dynamo schockt HSV und entführt dank Tim Knipping einen Punkt
Dynamo Dresden Stark! Dynamo schockt HSV und entführt dank Tim Knipping einen Punkt

So soll man bereits vorgefühlt haben und einen Transfer ausloten.

Corboz ist im Zentrum zu Hause, kann auf der Sechs, aber auch auf der Acht spielen, zeichnet sich neben seiner Technik ebenfalls durch ein gutes Spielverständnis und seine Übersicht aus.

Wirklich einer für die SG Dynamo Dresden? Mael Corboz mit 26 Jahren kein Talent mehr, keine Zweitligaerfahrung

Mael Corboz (l.) und Yannick Stark (30, r.) würden zumindest rein frisurentechnisch gut im Dresdner Zentrum harmonieren.
Mael Corboz (l.) und Yannick Stark (30, r.) würden zumindest rein frisurentechnisch gut im Dresdner Zentrum harmonieren.  © PICTURE POINT / S. Sonntag

Was eventuell gegen ihn spräche: Der 1,80 Meter große Rechtsfuß hat noch kein einziges Zweitliga-Spiel auf dem Buckel.

Mit doch schon 26 Jahren, blickt er "lediglich" auf 19 Partien in der dritthöchsten deutschen Spielklasse für Verl zurück.

Hinzu kommen 49 Regionalliga-Spiele für Wattenscheid 09 und 37 niederländische Zweitligaspiele für die Go Ahead Eagles Deventer. Beim MSV Duisburg kam er in anderthalb Jahren zwischen 2016 und 2018 nur zu fünf Einsätzen im Niederrhein-Pokal.

Im Duell mit Petar Sliskovic: Ex-Dynamo Niklas Kreuzer verletzt sich offenbar schwerer!
Dynamo Dresden Im Duell mit Petar Sliskovic: Ex-Dynamo Niklas Kreuzer verletzt sich offenbar schwerer!

In den USA war er unter anderem bei den New York Red Bulls unter Vertrag.

Von dort aus ging es im Januar dieses Jahres dann zu den Aufsteigern aus Verl, wo er auf Anhieb eine feste Größe wurde und zwei Treffer sowie drei Vorlagen lieferte.

Corboz' Vertrag beim derzeit Tabellensiebten der 3. Liga läuft noch bis zum 30. Juni 2023.

Ob die Verantwortlichen von Dynamo nun tatsächlich zuschlagen, wird sich zeigen.

Titelfoto: PICTURE POINT / S. Sonntag

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: