Dynamo mit starker Mitglieder-Entwicklung! SGD unter den deutschen Top 25

Dresden - Sandhausen hat 15.000 Einwohner, Aue kommt allein auf etwas mehr als 16.000. Die beiden kleinsten Orte der 2. Bundesliga haben somit deutlich weniger Einwohner als Dynamo Dresden Mitglieder. Es sind 23.306 zum Stand 31. Januar 2020. 

Die Fans sind eine Macht, die Mitglieder sowieso! Dynamo hat mittlerweile mehr als 23.000. 
Die Fans sind eine Macht, die Mitglieder sowieso! Dynamo hat mittlerweile mehr als 23.000.   © Lutz Hentschel

Das gab die SGD auf ihrer Homepage bekannt. Dynamo liegt damit auf Rang fünf aller Zweitligisten. Nur der HSV (88.000), der VfB Stuttgart (70.000), der FC St. Pauli (29.000) und der 1. FC Nürnberg (23.600) haben mehr. 

Dresden gehört damit zu den 25 mitgliederstärksten Vereinen Deutschlands - auf Platz eins liegen die Münchner Bayern mit 293.000 Mitgliedern, kein Verein der Welt hat mehr.

Taucht man auf der SGD-Homepage in die Struktur der Mitglieder ein, stellt man Erstaunliches fest: 73,5 Prozent aller Mitglieder leben in Sachsen, 29,2 Prozent gar direkt in Dresden. 

Dynamos Mission Klassenerhalt beginnt mit 22 Akteuren und Probespieler Mitryushkin
Dynamo Dresden Dynamos Mission Klassenerhalt beginnt mit 22 Akteuren und Probespieler Mitryushkin

In der gesamten Republik gibt es nur 18 Landkreise bzw. kreisfreie Städte, in denen keine Mitglieder der SGD wohnen. 

Und die Schwarz-Gelben sind nicht nur national, sondern auch global vertreten.

In 20 Ländern halten diverse Dynamo-Mitglieder die schwarz-gelbe Fahne hoch. Das ist durchaus beeindruckend.

Thomas und Sandra sind die häufigsten Vornamen aller Mitglieder von Dynamo Dresden

Kurios wird die Mitgliederzahl bei den Vornamen: 690 mal Thomas und 55 mal Sandra – das sind die am häufigsten vorkommenden Namen in der Mitgliederdatenbank. Das männliche Durchschnittsalter liegt bei 38,6 Jahren und die bisherige Dauer der Mitgliedschaft beträgt im Schnitt sechs Jahre.

Die Männer stellen zudem mit 85,1 Prozent den Großteil aller Mitglieder. Bei den Frauen (anteilig 14,9 Prozent) liegt das Durchschnittsalter bei 32,9 Jahren – bei einer durchschnittlichen bisherigen Dauer der Mitgliedschaft von 4,5 Jahren.

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: