Zum 71. Geburtstag von Dynamo-Idol: Mannschaft legt Kranz für Dixie Dörner nieder

Dresden - Dixie Dörner starb am vergangenen Mittwoch, am heutigen Dienstag wäre er 71 Jahre alt geworden. Ihm zu Ehren wird die Mannschaft am Nachmittag einen Kranz am Rudolf-Harbig-Stadion niederlegen.

Ein Blumenmeer am Rudolf-Harbig-Stadion im Andenken an Dixie Dörner, der heute seinen 71. Geburtstag gefeiert hätte.
Ein Blumenmeer am Rudolf-Harbig-Stadion im Andenken an Dixie Dörner, der heute seinen 71. Geburtstag gefeiert hätte.  © DPA / Robert Michael

Die Gedenkstätte, die Dynamo am Stadion für ihn eingerichtet hat, wird rege besucht.

Dort liegt ein Meer an Blumen, am heutigen Dienstag an Dörners Geburtstag werden zahlreiche dazukommen. Seine Familie ist von der Anteilnahme überwältigt.

"Obwohl wir noch immer nicht begreifen können, dass unser geliebter Lebensgefährte, Vater, Opa und Uropa für immer von uns gegangen ist, möchten wir uns bereits zu diesem frühen Zeitpunkt bei allen für die überaus große Anteilnahme bedanken", ließ sie über den Verein ausrichten.

Dynamo-Noten gegen Aue: Nur Tim Knipping und Chris Löwe solide, der Rest enttäuscht
Dynamo Dresden Dynamo-Noten gegen Aue: Nur Tim Knipping und Chris Löwe solide, der Rest enttäuscht


"Die vielen tröstenden Worte von unseren Freunden, Bekannten und Nachbarn, aber auch die unzähligen Würdigungen durch Vereine, Verbände und die Presse haben uns viel Kraft in diesen schwierigen Tagen gegeben und auch noch einmal gezeigt, welche Anerkennung der großartige und liebenswerte Mensch und erfolgreiche Sportler Hans-Jürgen Dixie Dörner genossen hat", sagt sie weiter.

Titelfoto: DPA / Robert Michael

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: