Die 8. Ecke führt zum Erfolg! Darmstadt siegt im Topspiel gegen den SC Paderborn

Paderborn/Darmstadt - Zurück in der Erfolgsspur! Der SV Darmstadt 98 steht dank eines umkämpften 1:0 (0:0)-Erfolgs im Spitzenspiel beim SC Paderborn 07 nach der Hinrunde der 2. Bundesliga auf Tabellenplatz zwei.

Riesiger Jubel in der Schlussphase! Patric Pfeiffer (22, M.) erzielte in der 81. Minute das entscheidende Tor zum 1:0-Sieg für den SV Darmstadt 98 gegen den SC Paderborn 07.
Riesiger Jubel in der Schlussphase! Patric Pfeiffer (22, M.) erzielte in der 81. Minute das entscheidende Tor zum 1:0-Sieg für den SV Darmstadt 98 gegen den SC Paderborn 07.  © Bernd Thissen/dpa

Durch ein spätes Tor von Patrick Pfeiffer (81.) gewannen die Lilien am Samstag und üben Druck auf Tabellenführer FC St. Pauli aus.

Zudem sind die Südhessen in den Sonntagsspielen nicht mehr von Rang zwei zu verdrängen.

Die Ostwestfalen stehen mit nun fünf Punkten Rückstand auf Rang fünf und können am Sonntag noch auf Position sieben abrutschen.

Gaga-Serie ausgebaut! Lilien-Doppelpacker Honsak erlegt SV Sandhausen bei Traum-Comeback
SV Darmstadt 98 Gaga-Serie ausgebaut! Lilien-Doppelpacker Honsak erlegt SV Sandhausen bei Traum-Comeback

Bitter für die Gäste aber, dass Luca Pfeiffer, mit zwölf Treffern Dritter in der Torschützenliste, kurz nach der Pause nach einem Pressschlag ausgewechselt werden musste.

Enttäuschung auch bei Darmstadts Marvin Mehlem und seinem Bruder Marcel: Letzterer stand zwar in der Startelf der Paderborner, wurde aber in der 70. Minute ausgewechselt.

Sein Bruder kam erst vier Minuten später aufs Feld. Das erste direkte Duell der beiden in einem Pflichtspiel fiel somit aus.

Startaufstellung des SC Paderborn 07 gegen den SV Darmstadt 98

Die erste Elf des SV Darmstadt 98 beim SC Paderborn 07

Titelfoto: Bernd Thissen/dpa

Mehr zum Thema SV Darmstadt 98: