Lilien reagieren auf Abwehrnot: Ex-BVB-Abwehrkante Zimmermann kommt aus Norwich

Darmstadt - Zweitligist SV Darmstadt 98 hat sich mit Abwehrspieler Christoph Zimmermann (29) verstärkt.

Christoph Zimmermann (29) unterschrieb beim SV Darmstadt 98 einen Vertrag bis 2025.
Christoph Zimmermann (29) unterschrieb beim SV Darmstadt 98 einen Vertrag bis 2025.  © SV D armstadt 98

Der 29 Jahre alte Innenverteidiger kommt vom England-Klub Norwich City zu den Lilien und unterschrieb einen Vertrag bis 2025.

"Christoph bringt eine enorme Spielerfahrung mit. Dazu ist er sowohl auf als auch neben dem Feld ein sehr kommunikativer Spieler, der unseren jungen Innenverteidigern dabei helfen kann, sich noch besser zu entwickeln", sagte Trainer Torsten Lieberknecht (48) der Vereinsmitteilung zufolge.

Zimmermann war bei Borussia Mönchengladbach ausgebildet worden, ehe er 2014 in die U23 von Borussia Dortmund wechselte.

Lilien-Coup Stojilkovic erklärt: Deshalb sagte er Juve ab und ging zu Darmstadt
SV Darmstadt 98 Lilien-Coup Stojilkovic erklärt: Deshalb sagte er Juve ab und ging zu Darmstadt

Nach drei Spielzeiten beim BVB wechselte er zu Norwich City und konnte während seiner Zeit in England zweimal den Aufstieg in die Premier League feiern.

Christoph Zimmermann sammelte massig Erfahrung in den beiden obersten englischen Ligen

Mit der Verpflichtung des 29-Jährigen reagierten die Südhessen umgehend auf die schwere Verletzung von Stammverteidiger Thomas Isherwood (24).

Bei der Saison-Auftaktpleite beim SSV Jahn Regensburg (0:2) zog sich dieser einen Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel zu und wird den Lilien wohl viele Wochen lang fehlen.

Titelfoto: SV D armstadt 98

Mehr zum Thema SV Darmstadt 98: