SV Darmstadt 98 stattet Abwehrtalent Clemens Riedel mit Profivertrag bis 2024 aus

Darmstadt - Der SV Darmstadt 98 hat Abwehrtalent Clemens Riedel mit einem Profivertrag bis zum 30. Juni 2024 ausgestattet.

Bei den durch Verletzungen und Corona-Fälle stark geschwächten Darmstädtern hat Clemens Riedel (18) in dieser Saison bereits fünf von sechs Pflichtspielen absolviert.
Bei den durch Verletzungen und Corona-Fälle stark geschwächten Darmstädtern hat Clemens Riedel (18) in dieser Saison bereits fünf von sechs Pflichtspielen absolviert.  © dpa/Uwe Anspach

Der 18 Jahre alte Innenverteidiger ist nach Angaben des Fußball-Zweitligisten vom Montag auch weiterhin für die U19 der Lilien spielberechtigt.

Riedel kam in der laufenden Spielzeit in fünf von sechs Pflichtpartien für die stark durch Verletzungen und Corona geschwächten Lilien zum Einsatz.

"Clemens hat sich mit seinen Leistungen seit Beginn der Vorbereitung den Vertrag absolut verdient. Er ist für sein Alter bereits sehr reif, das hat er bei seinen ersten Profi-Einsätzen unter Beweis gestellt", sagte Sportchef Carsten Wehlmann (49).

Lilien fertigen 96 ab! Darmstadt lässt Hannover keine Chance
SV Darmstadt 98 Lilien fertigen 96 ab! Darmstadt lässt Hannover keine Chance

"Mit unserem in den vergangenen zwei Jahren eingeschlagenen Weg und insbesondere mit dem vor einigen Monaten eingeführten Nachwuchskonzept haben wir wichtige Weichen gestellt, um den Übergang von der Jugend in den Herrenbereich zu erleichtern", so Wehlmann weiter.

"Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, meinen ersten Profivertrag unterzeichnet zu haben. Ich fühle mich bei Darmstadt 98 extrem gut aufgehoben und weiß es zu schätzen, wie man die Jugend fördert und ihr Chancen gibt", sagte Riedel.

Der Spieler kam im Sommer 2019 aus der Jugend der TSG Wieseck zum SV Darmstadt 98.

Bereits seit der Rückrunde trainierte der 18-Jährige regelmäßig mit den Profis und ist seit der Vorbereitungszeit fester Bestandteil des Profiteams, teilte der Verein weiter mit.

Titelfoto: dpa/Uwe Anspach

Mehr zum Thema SV Darmstadt 98: