Serdar Dursun ist wieder topfit, jetzt soll für die Lilien der erste Sieg 2021 her

Darmstadt - Der SV Darmstadt 98 will nach bislang vier Niederlagen endlich den ersten Sieg im Jahr 2021 landen.

Zuletzt traf Serdar Dursun am 12. Spieltag beim 4:0 in Karlsruhe mit einem Doppelpack für die Lilien.
Zuletzt traf Serdar Dursun am 12. Spieltag beim 4:0 in Karlsruhe mit einem Doppelpack für die Lilien.  © dpa/Uli Deck

Vor dem Heimspiel gegen den SV Sandhausen am Mittwoch (18.30 Uhr) sprach Trainer Markus Anfang seinen Schützlingen Mut zu.

"Die Enttäuschung über zu wenig Punkte treibt uns an, es in der Rückrunde besser zu machen. Morgen haben wir dazu die erste Möglichkeit. Nur darauf konzentrieren wir uns", sagte Anfang am Dienstag.

Derzeit haben die Lilien noch drei Punkte Vorsprung vor Sandhausen, die auf dem Relegationsrang stehen

Das Personal, das Anfang zuletzt einsetzen konnte, steht ihm erneut zur Verfügung.

"Wir haben keine neuen verletzten Spieler. Der Stand vorm Kiel-Spiel ist auch der aktuelle Stand. Serdar Dursun hat keine Probleme, er hat das Training gestern normal mitgemacht", sagte der Chefcoach.

Der 29 Jahre alte Stürmer war zuletzt nach einem Muskelfaserriss gegen Holstein Kiel als Joker ins Spiel gekommen und könnte nun wieder von Beginn an spielen.

Allerdings hatte Darmstadts Top-Torjäger mit neun Treffern (drei Assists) in der 2. Bundesliga zuletzt Ladehemmung.

Sein bislang letztes Tor erzielte Dursun am 12. Spieltag. Beim 4:0 in Karlsruhe traf er zum dritten Mal in dieser Saison doppelt.

Titelfoto: dpa/Uli Deck

Mehr zum Thema SV Darmstadt 98:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0