SV Darmstadt 98: Neuer Testspiel-Gegner und ein verletzter Verteidiger

Darmstadt - Die Fußballer des Zweitligisten SV Darmstadt 98 haben nach der Absage des FSV Frankfurt einen neuen Gegner für ihr Testspiel am kommenden Wochenende.

Fans der Darmstädter Lilien, wie auf diesem Archivbild, werden im Stadion wegen der Corona-Krise leider nicht zugegen sein können.
Fans der Darmstädter Lilien, wie auf diesem Archivbild, werden im Stadion wegen der Corona-Krise leider nicht zugegen sein können.  © Thomas Frey/dpa

Die Lilien werden am Sonntag im Darmstädter Stadion am Böllenfaltor gegen den Füftligisten Eintracht Trier auflaufen, wie der Verein am Dienstag mitteilte.

Carsten Wehlmann (48), der sportliche Leiter des SV Darmstadt 98, sagte hierzu: "Nachdem der FSV kurzfristig das vereinbarte Testspiel abgesagt und dafür als Grund die Vorbereitung auf das Hessenpokal-Spiel aufgeführt hat, freuen wir uns, dass Eintracht Trier sich so kurzfristig bereit erklärt hat einzuspringen und gegen uns anzutreten."

Die Darmstädter hatten zuletzt ein Testspiel gegen den Hessenligisten SC Viktoria Griesheim mit 5:1 deutlich gewonnen. Es war das erste Testspiel der Lilien unter der Leitung ihres neuen Chef-Trainers Markus Anfang (46).

Ursprünglich war geplant gewesen, dass die Spieler des SV Darmstadt 98 am Samstag auswärts gegen den FSV Frankfurt auflaufen.

Am 22. August absolvieren die Lilien ein drittes Testspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden. Im Zeitraum vom 11. bis zum 14. September geht dann mit der ersten Runde des DFB-Pokal die neue Saison für die Darmstädter los.

Sie treten dabei auswärts gegen den 1. FC Magdeburg an.

Am ersten Spieltag der Zweiten Bundesliga (18. bis 21. September) reisen die Darmstädter zu einem Auswärtsspiel gegen den SV Sandhausen.

Update, 19.30 Uhr: Lilien-Verteidiger Matthias Bader fällt verletzt aus

Bei dem Testspiel am Sonntag wird Lilien-Trainer Markus Anfang nicht auf Verteidiger Matthias Bader (23) zurückgreifen können. Der Rechtsverteiger habe sich "im Mannschaftstraining einen Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel zugezogen".

"Wir wünschen Matthias Bader alles Gute und eine schnelle Genesung", heißt es noch in der Mitteilung des Vereins.

Titelfoto: Thomas Frey/dpa

Mehr zum Thema SV Darmstadt 98:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0