Alle guten Dinge sind drei: 1860 holt Neuzugang aus Nürnberg nach München

München - Fußball-Drittligist TSV 1860 München hat am Freitag nach der Verpflichtung von Yannick Deichmann (26) und Marcel Bär (29) auch noch Neuzugang Kevin Goden (22) bekannt gegeben.

Kevin Goden (22) wechselt vom 1. FC Nürnberg zum TSV 1860 München.
Kevin Goden (22) wechselt vom 1. FC Nürnberg zum TSV 1860 München.  © Matthias Balk/dpa

Der 22-Jährige war zuletzt beim 1. FC Nürnberg unter Vertrag.

Goden erhält die Rückennummer 16, über die Vertragsmodalitäten machten die Löwen keine Angaben.

"Ich bin sehr stolz, diese Chance und das Vertrauen der Verantwortlichen beim TSV 1860 München zu bekommen, mein Können unter Beweis zu stellen", sagt der Rechtsaußen.

TSV 1860 München unterliegt 1. FC Nürnberg bei Generalprobe knapp
TSV 1860 München TSV 1860 München unterliegt 1. FC Nürnberg bei Generalprobe knapp

"Kevin Goden ist auf der rechten Außenbahn äußerst vielseitig sowohl defensiv als auch offensiv einsetzbar und wir haben somit mehrere Möglichkeiten sowohl variabel auf personelle Gegebenheiten als auch auf Situationen in Spielen zu reagieren. Zudem besticht Kevin durch eine herausragende Dynamik, die hervorragend zu unserem Spielkonzept passt", so Geschäftsführer Günther Gorenzel (49).

Der 22-Jährige wurde in der Jugend des 1. FC Köln ausgebildet und wechselte nach der U19 im Jahr 2018 zum 1. FC Nürnberg, damals noch unter dem jetzigen Löwen-Coach Michael Köllner (51).

Titelfoto: Matthias Balk/dpa

Mehr zum Thema TSV 1860 München: