Feiner Stoff, große Geste! TSV 1860 will mit Weihnachtstrikot Zeichen setzen

München - Was für ein feines Stückchen Stoff! Fans des TSV 1860 München dürfen sich freuen: Das Weihnachtstrikot der Löwen wurde vom Verein offiziell vorgestellt - und kann sich sehen lassen.

Sascha Mölders (36) und der TSV 1860 München werden am 4. Dezember gegen den 1. FC Magdeburg im Weihnachtstrikot auflaufen.
Sascha Mölders (36) und der TSV 1860 München werden am 4. Dezember gegen den 1. FC Magdeburg im Weihnachtstrikot auflaufen.  © imago images/kolbert-press

Schlicht in den Farben Weiß und Gold gehalten, ist es ab dem heutigen Mittwoch käuflich erwerbbar. Die Sechzger wollen mit der Edition ein Zeichen für die immense Bedeutung von Gemeinschaft setzen.

"Die Farben stehen für eine friedliche Advents- und Weihnachtszeit und in der aktuellen Phase mehr denn je für den gemeinsamen Zusammenhalt, die Hilfe und Unterstützung, die viele Menschen jetzt benötigen", heißt es auf Internetseite des Klubs.

Ein Schnäppchen ist das limitierte 1860-Trikot zwar keinesfalls, schlägt es doch mit knapp 90 Euro zu Buche, jedoch kommt ein Teil des Verkaufserlöses den Flutopfern im Freistaat zugute. "Die Löwen möchten in der schwierigen Zeit helfen, deshalb steht auch das diesjährige Weihnachtstrikot für die Geste des Gebens." Gold stehe für die Herzlichkeit in der Löwenfamilie, Weiß für einen Neubeginn.

1860 trifft auf Tabellenführer Magdeburg: "Brauchen wir vollste Konzentration"
TSV 1860 München 1860 trifft auf Tabellenführer Magdeburg: "Brauchen wir vollste Konzentration"

Also auch für einen Prozess des Neuanfangs, in dem sich zahlreiche Opfer der verheerenden Fluten zweifelsohne noch immer befinden und dessen Realisierung vielen Menschen in Bayern große Sorgen und zahlreiche schlaflose Nächte bereiten dürfte.

Auch "Die Bayerische", Hauptsponsor der Sechzger, beteiligt sich an der Hilfsaktion. Ein Betrag in Höhe von 3720 Euro sei zusammengekommen, ist zu lesen. Zudem planen die Verantwortlichen im Juni des kommenden Jahres ein Benefizspiel gegen die SG Schönau am Königssee. Die Einnahmen aus dem Ticketverkauf wird ebenfalls für hilfsbedürftige Flutopfer gespendet.

Die Mannschaft von Trainer Michael Köllner (51), die in dieser Saison endlich den Aufstieg in die 2. Bundesliga verwirklichen will, wird im Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg am 4. Dezember (14 Uhr) im Rahmen der Kampagne "Mein Herz für Sechzig - Sechzig für Berchtesgaden" mit dem speziellen Dress in der 3. Liga auf die Jagd nach wichtigen Zählern gehen.

Titelfoto: imago images/kolbert-press

Mehr zum Thema TSV 1860 München: