Handbruch! Martin Pusic muss unters Messer und fehlt TSV 1860 München vorerst

München - Ist das bitter! Martin Pusic (33) hat sich im Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Dynamo Dresden verletzt. Der Stürmer erlitt am Sonntag einen Bruch des Mittelhandknochens und wird dem TSV 1860 München vorerst fehlen.

Martin Pusic (33) vom TSV 1860 München hat sich im Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Dynamo Dresden verletzt.
Martin Pusic (33) vom TSV 1860 München hat sich im Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Dynamo Dresden verletzt.  © Imago Images/Sven Simon

Dies teilte der Verein aus der bayerischen Landeshauptstadt am Mittag mit. Zugezogen hatte sich der 33-Jährige die Verletzung demnach bei einem Zweikampf mit einem Teamkollegen. 

Bereits am Montag wird sich Pusic einer Operation unterziehen. Die Ausfallzeit schätzen die Verantwortlichen der Löwen auf zwei Wochen.

Der Angreifer war im Sommer vom SV Mattersburg ablösefrei zum Team von Trainer Michael Köllner (50) gewechselt und stand in der laufenden Spielzeit bislang in acht Partien der 3. Liga für insgesamt 277 Minuten im Dress der Münchner auf dem Feld.

Pflichtsieg! TSV 1860 München wackelt zweifach, feiert Dreier gegen Havelse
TSV 1860 München Pflichtsieg! TSV 1860 München wackelt zweifach, feiert Dreier gegen Havelse

Einen Treffer oder eine Vorlage konnte der Linksfuß in dieser Zeit allerdings noch nicht verbuchen.

Der gebürtige Wiener und die Löwen liegen vor dem Spiel gegen Dresden mit 17 Zählern aus neun Spielen hinter dem überraschend starken Aufsteiger 1. FC Saarbrücken auf dem zweiten Rang - und damit derzeit auf Aufstiegskurs!

Titelfoto: Imago Images/Sven Simon

Mehr zum Thema TSV 1860 München: