"Gefühlte Achterbahnfahrt": 1860 München im Drittliga-Showdown

München - Für gleich drei bayerische Teams kommt es im Aufstiegsrennen der 3. Liga zum Showdown am letzten Spieltag. Am Samstag haben die Würzburger Kickers die besten Chancen auf ein Happy End und die Rückkehr in die 2. Fußball-Bundesliga. 

Löwen-Coach Michael Köllner (50) hofft auf ein Fußball-Wunder für den TSV 1860 München.
Löwen-Coach Michael Köllner (50) hofft auf ein Fußball-Wunder für den TSV 1860 München.  © Christian Charisius/dpa

Abgefangen werden können die Unterfranken nur noch vom FC Ingolstadt. 

Dieser wiederum muss im direkten Duell beim TSV 1860 München bestehen. Die Tabellen-Trümpfe liegen dabei klar bei den Gästen - die "Löwen" glauben aber noch an ein kleines Wunder.

Beim 4:2-Erfolg bei der SG Sonnenhof Großaspach erlebte 1860-Coach Michael Köllner ein Wechselbad der Gefühle. Nach einem starken Start lagen die Sechzger plötzlich zurück. 

"Das war eine gefühlte Achterbahnfahrt. Es ging rauf und runter", erklärte Köllner nach dem Spiel. 

"Am Ende haben wir das erreicht, was wir wollten“, so der 50-Jährige 

Nun stehen die Löwen doch noch im Rennen um den Relegationsplatz. "Wir sind im Finish dabei, das ist verrückt", freute sich Köllner. 

"Jetzt könnt ihr Helden werden": Schaffen die Löwen das Wunder in München?

Die Löwen-Rechnung für den Aufstieg ist dreigeteilt: Zuerst muss ein Heimsieg gegen Ingolstadt her. Und zugleich dürfen die vor dem TSV platzierten Duisburger (gegen Unterhaching) und Rostocker (in Chemnitz) nicht gewinnen.

Dass die jüngst schon abgeschriebenen Sechziger doch noch die Chance auf die Relegation haben, sorgt bei Trainer Michael Köllner für Genugtuung. "Ich habe der Mannschaft immer gesagt: Glaubt nicht, was andere sagen. Im Fußball passieren die tollsten Dinge", berichtete er nach der wilden Partie.

Investor Hasan Ismaik twitterte: "Jetzt könnt ihr Helden werden und Geschichte schreiben!"

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema TSV 1860 München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0