Der neue VfB-Marketing-Vorstand kommt vom FC Bayern München

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat einen neuen Vorstand in Sachen Marketing und Vertrieb gefunden!

Er wird der neue Marketingvorstand beim VfB: Rouven Kasper (39).
Er wird der neue Marketingvorstand beim VfB: Rouven Kasper (39).  © VfB Stuttgart

Rouven Kasper (39) kommt vom FC Bayern München und wird zum Jahreswechsel den vakanten Posten bei den Schwaben übernehmen. Diesen füllte bis Mitte Februar noch Jochen Röttgermann aus, der im Zuge des Stuttgarter Datenskandals entlassen wurde.

Zuletzt baute Kasper bei den Bayern das China-Büro in Shanghai auf und kümmerte sich um die Belangen des Rekordmeisters in der Asien-Pazifik-Region.

Präsident Claus Vogt (51) sei froh, "mit Rouven Kasper einen Vorstand gefunden zu haben, der uns mit Dynamik und frischen Ideen überzeugt hat und zugleich auf vielfältige Erfahrung und ein starkes Netzwerk in der Fußball-Branche zurückgreifen kann".

VfB-Coach Matarazzo zum Hitzlsperger-Abschied: "Ich bin nicht happy"
VfB Stuttgart VfB-Coach Matarazzo zum Hitzlsperger-Abschied: "Ich bin nicht happy"

Der gebürtige Schwabe Kasper wurde in der Pressemitteilung folgendermaßen zitiert: "Ich bedanke mich sehr für die angenehmen Gespräche und das Vertrauen des Aufsichtsrats des VfB Stuttgart. Der VfB ist mein Heimatclub."

Kasper komplettiert das Team an der Seite von Vorstandsboss Thomas Hitzlsperger (39) und Thomas Ignatzi (Vorstand Finanzen), der am 16. August sein Amt antritt.

Titelfoto: VfB Stuttgart

Mehr zum Thema VfB Stuttgart: