Doch kein Blitz-Comeback! Wie geht es VfB-Star Silas Katompa Mvumpa?

Stuttgart - Wie steht es wirklich um Silas Katompa Mvumpa (22)?

Auf dem Laufband läuft es für Silas Katompa Mvumpa (22, r.) schon ganz gut, wie Sasa Kalajdzic (24) in seiner Instagram-Story zeigt.
Auf dem Laufband läuft es für Silas Katompa Mvumpa (22, r.) schon ganz gut, wie Sasa Kalajdzic (24) in seiner Instagram-Story zeigt.  © Screenshot/Instagram/Sasa Kalajdzic

Nach einem Kreuzbandriss arbeitet der Star-Kicker vom VfB Stuttgart derzeit mit vollem Elan an seinem Comeback.

Dies beweist auch eine Instagram-Story des ebenfalls verletzten Teamkollegen Sasa Kalajdzic (24) vom Freitag.

Darauf ist Katompa Mvumpa auf dem Laufband zu sehen. Kalajdzic, der sich aktuell von einer schweren Schulterverletzung erholt, schreibt dazu: "Bravoooo Silaaaaas".

VfB will mit begeisterndem Auftritt gegen Union Fans zurück ins Stadion locken
VfB Stuttgart VfB will mit begeisterndem Auftritt gegen Union Fans zurück ins Stadion locken

Aber wie nah dran ist der 22-Jährige an seiner Rückkehr ins Mannschaftstraining?

Vor Kurzem äußerte sich Mvumpas Berater Mehmet Eser gegenüber der Bild-Zeitung noch folgendermaßen: "Silas hat sehr fleißig gearbeitet. Sein Knie ist stabil. Er ist vollkommen gesund, das haben unsere Ärzte und auch der VfB bestätigt. Er wird zeitnah wieder voll ins Mannschaftstraining einsteigen können."

VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo hält nichts von einem zu frühen Comeback von Silas Katompa Mvumpa

Muss auf seine Rückkehr ins Mannschaftstraining weiter warten: Silas Katompa Mvumpa (22).
Muss auf seine Rückkehr ins Mannschaftstraining weiter warten: Silas Katompa Mvumpa (22).  © Tom Weller/dpa

Stuttgarts Coach Pellegrino Matarazzo (43) sieht das jedoch ganz anders als der Spielerberater.

Auf der Pressekonferenz am Freitag widersprach er Eser auf TAG24-Nachfrage mit Vehemenz: "Ich war ein Stück weit überrascht von der Meldung. Habe natürlich sofort unsere ärztliche Abteilung angerufen und gefragt, ob ich irgendwas verpasst habe."

Nein, hat er nicht: "Ich kann es nicht bestätigen", so der Übungsleiter weiter. Mit der Silas-Rückkehr rechne er weiterhin, wie bereits kommuniziert, "frühestens Mitte November".

Anton, Mangala und Thommy im VfB-Training: Fortschritt bei Silas!
VfB Stuttgart Anton, Mangala und Thommy im VfB-Training: Fortschritt bei Silas!

Aufgrund der schweren Verletzung, seinem Körperbau und der "Dynamik", die Mvumpa für sein Spiel benötige, "wäre es nicht sinnvoll, ihn zu früh ins Training zu integrieren", mahnte Matarazzo.

Der VfB-Stürmer hatte sich im März bei der Partie gegen den FC Bayern München das Kreuzband gerissen. Auslöser war ein unglücklicher Zweikampf mit dem damaligen FCB-Star David Alaba (29).

Titelfoto: Tom Weller/dpa/Screenshot/Instagram/Sasa Kalajdzic

Mehr zum Thema VfB Stuttgart: