Krisen-VfB empfängt Angstgegner zum Keller-Duell: Gelingt ausgerechnet jetzt die Wende?

Stuttgart - Der VfB Stuttgart steht vor einem immens wichtigen Spiel! Am Samstag (15.30 Uhr) empfangen die Schwaben die abstiegsbedrohte Arminia aus Bielefeld.

VfB-Coach Pellegrino Matarazzo (43) wollte nach der Blamage gegen Augsburg weiter hart arbeiten.
VfB-Coach Pellegrino Matarazzo (43) wollte nach der Blamage gegen Augsburg weiter hart arbeiten.  © Matthias Balk/dpa

Für Flügelflitzer Roberto Massimo (21) ist die Partie eine Reise in die eigene Vergangenheit.

Mit 14 Jahren ist er zu den Ostwestfalen gewechselt und dort zum Profi herangewachsen. So debütierte er in der Saison 2017/18 im Arminen-Dress in der Zweiten Liga.

"Ich freue mich immer gegen sie zu spielen", so Massimo im Vorfeld. Ob er am Samstag allerdings in der Startelf steht, ist noch fraglich.

RB Leipzig eiskalt! Rote Bullen beenden beim VfB Stuttgart ihre Horror-Serie
VfB Stuttgart RB Leipzig eiskalt! Rote Bullen beenden beim VfB Stuttgart ihre Horror-Serie

Denn der 21-Jährige fiel bei den vergangenen drei Partien noch aufgrund einer Coronavirus-Infektion aus.

Seine Rückkehr wäre jedenfalls ein Lichtblick im Stuttgarter Lazarett. Zuletzt fehlten den Schwaben mit elf Spielern quasi eine ganze Mannschaft.

Kein Wunder also, dass der VfB in eine Krise schlitterte, die mit der 1:4-Schlappe beim FC Augsburg ihren bisherigen Tiefpunkt erreichte.

VfB Stuttgart mit Horror-Bilanz gegen Arminia Bielefeld

Roberto Massimo (21) will gegen seinen ehemaligen Klub die Wende schaffen.
Roberto Massimo (21) will gegen seinen ehemaligen Klub die Wende schaffen.  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Massimo gab sich dennoch kämpferisch: "Nach den letzten Ergebnissen wollen wir jetzt drei Punkte holen, für die Fans und für uns."

Allerdings ist Bielefeld für den VfB ein Angstgegner. So kassierte Stuttgart in der vergangenen Saison eine 0:2 und eine 0:3-Klatsche.

Das bislang letzte Mal, dass der VfB in einer Bundesligapartie gegen Bielefeld gewann, war im Januar 2007. Damals wurden die Schwaben Deutscher Meister.

VfB-Spiel mit dem Feuer! Macht der degradierte Marc Oliver Kempf jetzt doch noch den Abflug?
VfB Stuttgart VfB-Spiel mit dem Feuer! Macht der degradierte Marc Oliver Kempf jetzt doch noch den Abflug?

In der Zweiten Liga sah dies anders aus. Zwischen 2016 und 2020 gab es immerhin drei VfB-Siege und zuletzt ein Remis. Bei dem Unentschieden im März vergangenen Jahres taten sich die Schwaben, die später gemeinsam mit den Ostwestfalen aufstiegen, schon gewaltig schwer.

"Dieses Jahr können wir es anders machen", blieb Massimo trotz der Horror-Bilanz positiv gestimmt.

VfB-Coach Pellegrino Matarazzo (43) ebenso, der in der Trainingswoche nach der Augsburg-Blamage "weiter lösungsorientiert arbeiten" wollte. Sollte ihm dies mit seinem Team nicht gelungen sein, könnte der VfB am Samstag noch tiefer in die Krise rutschen.

Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart: