Nach Kreuzbandriss: VfB-Star Silas Katompa Mvumpa ist bereit für sein Comeback

Stuttgart - Das Lazarett beim VfB Stuttgart lichtet sich!

Silas Katompa Mvumpa (23) freut sich auf sein Comeback.
Silas Katompa Mvumpa (23) freut sich auf sein Comeback.  © Tom Weller/dpa

Wie Coach Pellegrino Matarazzo (43) am Donnerstag auf der Pressekonferenz mitteilte, sind Chris Führich (23), Omar Marmoush (22) und Silas Katompa Mvumpa (23) für das Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 (Freitag, 20.30 Uhr/DAZN) eine Option.

Damit kehren nach ihren Verletzungen gleich drei Offensivspieler zurück.

Marmoush könnte sogar von Beginn an auflaufen, da der Angreifer bereits seit zwei Wochen ohne größere Probleme trainieren konnte. Katompa Mvumpa, der monatelang mit einem Kreuzbandriss ausfiel, und Führich brauchen dagegen noch etwas Zeit.

Nächster Corona-Schock beim VfB! Sportdirektor Mislintat positiv getestet
VfB Stuttgart Nächster Corona-Schock beim VfB! Sportdirektor Mislintat positiv getestet

Keine guten Nachrichten gab es für Marc Oliver Kempf (26, Oberschenkelverletzung), Erik Thommy (27, Beckenprobleme) und Naouirou Ahamada (19, Achillessehnenbeschwerden), die gegen Mainz nicht dabei sein werden.

Titelfoto: Tom Weller/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart: