Neuer VfB-Coach? Welcher Trainer zu Gesprächen in Stuttgart gesichtet wurde

Stuttgart - Knapp einen Monat nach seinem Rauswurf als Coach des Champions-League-Teilnehmers FC Kopenhagen ist der Däne Jess Thorup (52) Berichten zufolge beim VfB Stuttgart im Gespräch. Wie die dänische Boulevardzeitung "B.T." am Sonntag berichtete, sei der 52-Jährige kurz davor, Cheftrainer beim schwäbischen Fußball-Bundesligisten zu werden.

Vor rund vier Wochen hatte sich der FC Kopenhagen von Jess Thorup (52) getrennt. Er könnte nun Nachfolger des entlassenen Pellegrino Matarazzo in Stuttgart werden.
Vor rund vier Wochen hatte sich der FC Kopenhagen von Jess Thorup (52) getrennt. Er könnte nun Nachfolger des entlassenen Pellegrino Matarazzo in Stuttgart werden.  © Marco Steinbrenner/dpa

Thorup sei für Gespräche bereits zusammen mit seinem Agenten in Stuttgart gewesen, um über den Job zu sprechen, berichtete die Zeitung, die das Ganze mit Bildern des Trainers vor Ort dokumentierte.

Auch die "Stuttgarter Nachrichten" berichteten am Sonntag, Thorup halte sich zu Gesprächen in Stuttgart auf.

Demnach ist allerdings noch ein zweiter Kandidat im Rennen um die Nachfolge für den beurlaubten Pellegrino Matarazzo (40) sowie Interimscoach Michael Wimmer (42).

VfB Stuttgart schnappt sich Union-Spieler, Verstärkung kommt auch aus Portugal
VfB Stuttgart VfB Stuttgart schnappt sich Union-Spieler, Verstärkung kommt auch aus Portugal

Der kriselnde FC Kopenhagen hatte sich vor knapp vier Wochen von Thorup getrennt.


Seinen Posten übernahm der bisherige Co-Trainer Jacob Neestrup. Als aktiver Spieler hatte Thorup einst unter anderem für KFC Uerdingen gekickt.

Titelfoto: Marco Steinbrenner/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart: