Offiziell: Nicolas Gonzalez verlässt den VfB Stuttgart

Stuttgart - Jetzt ist es amtlich: Nicolas Gonzalez (23) verlässt den VfB Stuttgart und wechselt zur AC Florenz nach Italien.

Bald im Dress der AC Florenz zu sehen: Nicolas Gonzalez (23).
Bald im Dress der AC Florenz zu sehen: Nicolas Gonzalez (23).  © Tom Weller/dpa

Dies teilte der Verein für Bewegungsspiele am Mittwochnachmittag mit.

Laut Bild soll der Medizincheck am gestrigen Dienstag sowie am Mittwoch vollzogen worden sein.

Die Ablösesumme soll inklusive Bonuszahlungen circa 28 Millionen Euro betragen.

Mario Gomez über VfB-Star Kalajdzic: "Sein Limit ist noch lange nicht erreicht!"
VfB Stuttgart Mario Gomez über VfB-Star Kalajdzic: "Sein Limit ist noch lange nicht erreicht!"

Gonzalez kam 2018 zu den Schwaben und entwickelte sich dort zum argentinischen Nationalspieler.

In der Aufstiegssaison war er mit 14 Treffern der beste Stuttgarter Torjäger und war maßgeblich am Erfolg beteiligt.

In der abgelaufenen Bundesliga-Saison lief es dagegen mäßig. Der Argentinier hatte viel mit Verletzungspech zu kämpfen, zudem sorgten ständige Wechselgerüchte um den 23-Jährigen für Unruhe. In 15 Partien erzielte er trotzdem immerhin sechs Tore.

Der VfB Stuttgart verkündet den Abgang von Nicolas Gonzalez

Nun wird Gonzalez ab der kommenden Saison seine Tore im Trikot der AC Florenz bejubeln.

Titelfoto: Tom Weller/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart: