Oft fehlt dem VfB-Youngster der Wumms! Wann gelingt Klimowicz der Durchbruch?

Stuttgart - Mateo Klimowicz (21) ist der argentinische Wirbelwind beim VfB Stuttgart!

Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo (43, 4. v. l.) glaubt an seinen Youngster Mateo Klimowicz.
Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo (43, 4. v. l.) glaubt an seinen Youngster Mateo Klimowicz.  © Andreas Gora/dpa

Wenn der 21-Jährige sein feines Füßchen am Ball hat, ist er stets auf der Suche nach dem Besonderen.

Meist hat er auch das Gespür dafür, so wie beim Bundesligaauftakt gegen die SpVgg Greuther Fürth (5:1), als er mit einem Steckpass auf den späteren Torschützen Philipp Klement (28) das 2:0 einleitete.

Doch ein eigener Treffer blieb ihm bislang verwehrt.

VfB-Beben! Vorstandsboss Thomas Hitzlsperger hört auf: "Wollte Schlussstrich ziehen"
VfB Stuttgart VfB-Beben! Vorstandsboss Thomas Hitzlsperger hört auf: "Wollte Schlussstrich ziehen"

Nur im DFB-Pokal beim 6:0-Triumph über den BFC Dynamo bekam er durch einen Torwartfehler einen Treffer mehr oder weniger geschenkt.

Dass er diese Hilfe gar nicht braucht, zeigte er nun im Testspiel (3:0) vergangene Woche gegen den 1. FC Nürnberg.

Dabei gelang ihm sogar ein Doppelpack, worüber sich vor allem der Stuttgarter Übungsleiter Pellegrino Matarazzo (43) freute.

Noch kein eigener Bundesliga-Treffer: Fehlt es VfB-Stuttgart-Youngster Mateo Klimowicz an Selbstvertrauen?

Mateo Klimowicz (21) wartet auf seinen Durchbruch beim VfB.
Mateo Klimowicz (21) wartet auf seinen Durchbruch beim VfB.  © Andreas Gora/dpa

Denn die letzten Bundesligapartien verliefen, zumindest in Sachen Torabschluss, für Klimowicz "unglücklich". "Er hatte viele Aktionen, die hätten zum Tor führen können", so der VfB-Trainer.

Weiter sagte Matarazzo: "Ich gehe davon aus, dass er jetzt eine breite Brust mitnehmen wird."

Besser wäre es, denn in der Bundesliga präsentierte sich der Argentinier im Torabschluss meist schwach.

Meine Meinung: Die kurze VfB-Ära des Visionärs Thomas Hitzlsperger endet unerfüllt
VfB Stuttgart Meine Meinung: Die kurze VfB-Ära des Visionärs Thomas Hitzlsperger endet unerfüllt

Tatsächlich hatte man häufig den Eindruck, es hapert beim Youngster an Selbstvertrauen. Oft fehlte ihm, dem Sohn des ehemaligen Bundesligastürmers Diego Klimowicz (47), beim Schuss der Wumms!

Die nächste Chance, sich zu beweisen und endlich den Durchbruch zu schaffen, könnte Klimowicz am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) bei Eintracht Frankfurt bekommen.

Bis dahin bleibt ihm noch die anstehende Trainingswoche, um sich dem Coach für die Startelf aufzudrängen.

Die beginnt am Montag mit zwei Einheiten.

Titelfoto: Andreas Gora/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart: