Paukenschlag beim VfB! Nicolas Gonzalez verlängert seinen Vertrag

Stuttgart - Paukenschlag beim VfB Stutttgart! Stürmer Nicolas Gonzalez (22) hat seinen ursprünglich 2023 auslaufenden Vertrag bei den Schwaben vorzeitig bis 2024 verlängert.

Nicolas Gonzalez bejubelt sein Tor gegen Eintracht Frankfurt.
Nicolas Gonzalez bejubelt sein Tor gegen Eintracht Frankfurt.  © Sebastian Gollnow/dpa

Dies teilte der Verein für Bewegungsspiele am Mittwoch mit. Mit Gonzalez binden die Schwaben einen Stürmer, der sich zuletzt in einer absoluten Top-Form präsentierte.

Egal ob im Klub oder in der argentinischen Nationalmannschaft: Gonzalez strotzte voller Selbstbewusstsein und zeigte sich treffsicher.

In der Pressemitteilung zur Vertragsverlängerung wurde Sportdirektor Sven Mislintat (48) folgendermaßen zitiert: "Wir sind sehr zufrieden damit, wie sich Nico in den vergangenen Monaten entwickelt hat. Er war ein wichtiger Faktor beim Wiederaufstieg in die Bundesliga und er hat in der laufenden Saison seine Qualitäten unter Beweis gestellt."

Gonzalez fühle sich in Stuttgart wie "zuhause" und sei "sehr glücklich über die vorzeitige Vertragsverlängerung", wie der Argentinier in der Mitteilung zitiert wird.

Weiter hieß es, der Wiederaufstieg in die Bundesliga sei sehr wichtig für den VfB gewesen und die Entwicklung in der laufenden Saison sehr positiv. Deshalb möchte er "dabei mithelfen, diesen Weg fortzusetzen" und versprach, dafür "hart" zu arbeiten.

Nicolas Gonzalez verlängert seinen Vertrag beim VfB Stuttgart bis 2024

Mit der Vertragsverlängerung von Gonzalez gelang dem VfB Stuttgart ein wahrer Coup!

Ganz neue Töne von Gonzalez! Denn noch im vergangenen Transferfenster drängte er auf einen Wechsel zu einem Top-Klub.

Auch der VfB war aus finanziellen Nöten einem Gonzalez-Wechsel nicht abgeneigt, forderte aber circa 20 Millionen Euro Ablöse. Eine Summe, die schließlich kein Interessent zahlen wollte.

Aufgrund der aufstrebenden Form des Argentiniers wurde zuletzt erneut über einen Wechsel spekuliert, der durch die Verlängerung zunächst vom Tisch sein dürfte - zumindest was die Wintertransferperiode angeht.

Ein wahrer Coup des VfB! Denn sollte sich Gonzalez weiterhin in solch einer Top-Form präsentieren, könnte er seinen Marktwert in die Höhe treiben.

Sollte dann in Zukunft ein Klub bei den Schwaben wegen Gonzalez anklopfen, hätte der VfB nicht die schlechteste Verhandlungsposition.

Titelfoto: Sebastian Gollnow/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0