Verlässt VfB-Kicker Philipp Klement Stuttgart?

Stuttgart - Die Gerüchteküche um VfB-Kicker Philipp Klement (28) brodelt. Verlässt der Mittelfeldmann noch in diesem Winter Stuttgart?

Sportdirektor Sven Mislintat (48) plant weiter mit Philipp Klement (28).
Sportdirektor Sven Mislintat (48) plant weiter mit Philipp Klement (28).  © DPA/ Tom Weller

Nach übereinstimmenden Medienberichten soll besonders Hannover 96 an Klement interessiert sein. Der Zweitligist beschäftigte sich bereits vergangenen Winter mit dem Spielmacher, dem beim VfB einfach der Durchbruch nicht gelingen mag.

"Da Philipp nicht der jüngste in unserem Kader ist, sondern Ende 20, ist klar, dass solche Gerüchte aufkommen", sagte zuletzt Sven Mislintat (48) gegenüber dem SWR.

Dennoch plant der VfB-Sportdirektor mit dem 28-Jährigen und stellte in Sachen Transfers generell klar: "Wir haben nicht das Gefühl, dass wir aktiv werden müssen."

Klement selbst scheint jedenfalls nicht unbedingt auf einen vorzeitigen Abgang zu dringen.

Nach Informationen von Sky präferiert er, bei den Schwaben zu bleiben. Außerdem soll es derzeit keine Verhandlungen mit Hannover 96 geben.

Beim SC Paderborn startete Klement durch, während ihm beim VfB der Durchbruch noch verwehrt blieb

Hier beim Zweitliga-Kick der vergangenen Saison gegen den SV Wehen Wiesbaden am Ball: VfB-Profi Philipp Klement (28).
Hier beim Zweitliga-Kick der vergangenen Saison gegen den SV Wehen Wiesbaden am Ball: VfB-Profi Philipp Klement (28).  © Uwe Anspach/dpa

Circa 150 Kilometer entfernt von Hannover, nämlich beim SC Paderborn, hatte der Mittelfeldkünstler bisher seinen größten Erfolg.

Mit 16 Zweitliga-Toren und sieben Vorlagen führte er die Ostwestfalen in der Saison 2018/19 zum Aufstieg.

Er selbst blieb aber lieber im Unterhaus und wechselte zum ambitionierten VfB. Dort ist der Ludwigshafener nur bis heute nicht wirklich angekommen.

Beobachtet man ihn im Training, erkennt man seine Klasse; seine feine Ballbehandlung und überragende Übersicht. Doch weder in der Stuttgarter Zweitliga-Saison noch in der laufenden Bundesliga-Spielzeit konnte er diese regelmäßig unter Beweis stellen.

Erst recht nicht seine Torgefahr aus Paderborner Zeiten: Im Trikot mit dem Brustring gelang Klement tatsächlich noch kein einziger Pflichtspiel-Treffer.

Titelfoto: Uwe Anspach/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0